Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Mainboard

Das Mainboard, oft auch als Motherboard oder Hauptplatine bezeichnet, ist die Schaltzentrale eines jeden Computers. Darauf werden weitere Komponenten wie der Prozessor (CPU) oder die Arbeitsspeicher-/RAM-Module montiert und es befinden sich dort auch weitere Schnittstellen und Steckplätze für Erweiterungen wie Grafikkarten, Soundkarten oder Festplatten- und Laufwerk-Anschlüsse. Motherboards können bezüglich Grösse (auch Formfaktor genannt) in verschiedene Kategorien wie microATX oder ATX unterschieden werden. Auch im Rahmen des Einsatzgebietes gibt es Unterschiede – während Gaming-Mainboards viel Platz und zahlreiche Anschlüsse für Grafikkarten bieten sowie schnelle LAN- bzw. Ethernet-Verbindungen zulassen, beinhalten Business-Motherboards diverse externe Anschlussmöglichkeiten wie USB 2.0 und USB 3.0.

In unserem Online-Shop findest du viele Motherboards bekannter Hersteller wie Asus, Raspberry Pi, Gigabyte, MSI oder AsRock in diversen Formfaktoren und mit den verschiedensten Sockeln, Chipsätzen und Prozessor-Familien.
mehr

Diskussion über Mainboard

User IferoxI

Mein neuer PC v.2 ;)

Hallo zusammen

Wie schon mein vorredner stelle ich mir alle 6 Jahre oder so einen neuen rechner zusammen.
Wie das Glück so spielt habe ich eine gainward gtx1080 glh gewonnen und will mir nun den rest ringsherum aufbauen.

Ich hab an sowas gedacht: digitec.ch/de/ShopList/Show...

Ich bin mir bei allen komponenten noch nicht 100% schlüssig ausser dem Prozessor.

Bin gerne für Anregungen zu haben. (Lüfter, case usw sind noch vorhanden vom letzten build)

22.01.2017
11 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User IferoxI

Vielleicht hilft es:

Mein schlussendlicher build sähe dann etwa so aus: digitec.ch/de/ShopList/Show...

Neu wären aber eben nur die komponenten von oben. Vorallem das Mainboard ist eine Qual der Wahl und beim netzteil, weis ich nicht ob ich damit jetzt völlig overpowere.

Vielen dank für eure Rückmeldungen jetzt schon :)

22.01.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Screamatorium

Hallo - es wäre noch gut zu wissen was du denn genau damit machen möchtest. Soll es ein Gaming PC werden? Denn die Komponenten sind gut zum gamen aber der Bildschirm ist eine Katastrophe! Wenn es ein Office PC werden soll ist es schon etwas schade diese Komponenten zu verbauen. Also ich würde beim Gaming PC einen 1440P Bildschirm empfehlen. Mit einer GTX 1080 ist das kein Problem von der Leistung her und die Games sehen schon deutlich hübscher aus als in FullHD.

22.01.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User IferoxI

Ja der PC soll in erster Linie zum Gamen und Streamen verwendet werden.
Ich habe das mit den Listen etwas vertan.
Der Monitor ist noch Vorhanden von vor einigen Jahren (Da er noch top in Schuss ist und ich mich daran gewöhnt habe, hatte ich eigentlich nicht vor ihn zu ersetzen.)
Neu kaufe ich die Komponenten: Prozessor, Mainboard, Arbeitsspeicher und Netzteil.

22.01.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User amey1990

Hallo - Die Komponenten sehen soweit gut aus, jedoch fehlt dir ein CPU Kühler (nimm lieber eine AIO Wasserkühlung) und das Netzteil ist mit 850 Watt etwas gross.
Ein 650 oder 750 Watt reicht auch. Nur zum gamen sind 32 GB RAM auch nicht notwendig. 16GB reichen völlig.
LG

22.01.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User IferoxI

Danke für die Rückmeldung.
Damit dies nicht verwirrender ist, weil ich das mit den Listen etwas vertan habe: hier nochmal im Detail:
Neu:
CPU, Mainboard, RAM, Netzteil (aus der Liste)

Vorhanden:
NZXT Phantom (Big Tower)
Gainward gtx1080glh
Scythe SCMG-3000 (Der sollte auch für den neuen Prozessor funktionieren oder?)
LG-Blueray Brenner
Dell Ultrasharp 2414h (1920x1080)
LG Flatron W2442PE (1920x1080)
Samsung 850 EVO Basic (500GB, 2.5")
Maus und Tastatur
USB WLAN Antenne
Headset
WD Caviar Blue (1000GB, 3.5")

22.01.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User hegamer

Ich rate dir von SLI (2 Grafikkarten) ab. Doppelter Preis für wenns gut kommt 50% Mehrleistung. Auch wenn du zwei Grafikkarten einbauen möchtest, würde ein Marken-Netzteil mit 650W meistens ausreichen. Mit dem Corsair RM650i würdest du noch Geld sparen und hättest ein Top-Netzteil. Beim RAM kannst du auch 2x8Gb nehmen und wenn nötig aufrüsten, wenn die Preise für den RAM weiter gefallen sind.Der vorhandene Mugen-Kühler passt auf die neue CPU. Denk an die Wärmeleitpaste ggf. auch Reinigungsmaterial.
digitec.ch/5604833

22.01.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Peter8157

Also das mit dem SLI von Hegamer kann ich so nicht bestätigen. Meine beiden 1070er Asus Strix OC bringen zusammen (fast) doppelte Leistung in Spielen und Benchmarks (z.B. Unigine Heaven und Firestrike) gegenüber einer einzelnen Karte. Die Leistung im SLI-Betrieb gegenüber einer Singel-GPU ist um mehr als 90% höher...

25.01.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User N-Systems.ch

Hallo Ich hätte dir hier das Netzteil empfohlen: Seasonic PRIME (850W)

wenn du nicht alles hier kaufen willst und unbedingt 80+ platinum willst dann kann ich dir das EVGA P2 850W auch nur ans herz legen.

26.01.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User stefanmode

Da AMD gerade die Preise auf dem CPU-Markt aufmischt, würde ich an deiner Stelle noch ein klein wenig warten.
Vielleicht ist auch ein 8 Kern von AMD eine Option (zum Preis eines 4 Kern von Intel).
Die 1080er ist sicher ne feine Sache. Aber vielleicht kannst du sie möglichst schnell verkaufen...
und dir von dem Geld eine 1080ti zulegen? OK, etwas frech, aber ein Gedanke wert, oder?

01.03.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.