Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

PC

Bei der Wahl eines neuen PCs sind zunächst vor allem der Formfaktor und der Anwendungsbereich relevant. All-in-Ones etwa unterscheiden sich durch den integrierten Monitor offensichtlich von den Desktops, die in verschiedenen Grössen (Ultra Slim, Small Form, Tower) erhältlich sind. Der Anwendungsbereich definiert dann die Leistungsbandbreite, die für Ihren neuen Computer in Frage kommt.

Wir stellen euch nun unsere Anwendungsbereiche einzeln kurz vor:
Business-PCs sind oft in robusten und platzsparenden SFF-Gehäusen (Small Form Factor) erhältlich und bieten ein optimales Preis-Leistungsverhältnis für alltägliche Büro-Aufgaben. Ausserdem ist oft eine Pro-Version des Betriebssystems installiert und eine kleine SSD verbaut.

Home-Office-Geräte lehnen sich an diese Business-PCs an und bieten zuverlässige Leistung für Arbeitsaufgaben zuhause. Oft spielt hier die Design-Komponenten eine wichtige Rolle, da im eigenen Heim ein edler PC eher gewünscht wird als im Büro.

Multimedia-Desktops leisten genug, um Inhalte wie Filme, Musik und Fotos problemlos wiedergeben zu können. Sie haben daher meistens mittelstarke bis starke dedizierte Grafikkarten, 8GB RAM oder mehr und eine SSD verbaut.

Die Gamer-Geräte haben alles, was das Gamer-Herz begehrt: perfekt abgestimmte Komponenten, mindestens 8GB Arbeitsspeicher, stylishe und erweiterbare Gehäuse und extreme Power mit i7 Prozessoren für ruckelfreies Gaming. Auch die neuesten Grafikkarten sowie Top-Mainboards sind verbaut.

PCs für Enthusiasten bieten deutlich mehr Power und meistern auch anspruchsvolle, rechenintensive Aufgaben mühelos. Hier ist die Hardware meist ausgefallen, die PCs besitzen Wasserkühlungen und spezielle Designs, um sich von der grauen Masse abheben zu können.

Mit den weiteren Kriterien können die Produktvorschläge dann weiter eingeschränkt und so etwa das Betriebssystem, die Speichergrösse oder die Grafik Hardware gewählt werden. Anspruchsvollen Anwendern empfehlen wir in jedem Fall, auf einen PC mit integrierter SSD zu setzen. Neben PCs der bekannten Marken wie Asus, Apple, Medion, Acer, Alienware, Dell, Fujitsu, Joule Performance, Intel, Lenovo, Microsoft, MSI, Prime Computer, XMG oder HP bieten wir dir auch unsere eigenen, in der Schweiz gebauten digitec PCs zum Kauf an. Sie werden von unseren Spezialisten für dich zusammengestellt und sind in zahlreichen Konfigurationen ab Lager verfügbar.
mehr

Diskussion über PC

User Pat-Pat

Mein erster PC Build

Hallo zusammen!

Ich hab mich dazu entschieden meinen ersten PC zusammen zu basteln und wollte von euch wissen ob die teile natürlich kompatibel miteinander sind.

Als Ziel hab ich mir zukunftssicher & Gaming vorgestellt.

Budget: Längst gesprengt jedoch möcht ich doch nicht weiter höher gehen als es jetzt schon ist.

(Jaja ich weiss die z270er motherboards mit 7. Gen Prozessore sind schon wieder ersetzt worden und auch leider nicht kompatible, dass ist mir bewusst jedoch konnt ich mir den i7 7700k durch einen Aktion vergünstigt erwerben und sitze jetzt mit dem rum.)

Hier ist die lieste: digitec.ch/de/ShopList/Show...

Ps: Arbeitsspeicher waren noch nie zuvor so teuer oder?

11.01.2018
16 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Benutzer777

sieht alles gut aus, falls du superduperschnell ladezeite, photoshop usw brauchst, lohnt es sich eine M.2 SSD (sieht ähnlich aus wie RAMsticks, und bis zu 4x schneller) Dein Mainboard hat einen M.2 Sockel, also schon alles richtig. Preislich ein wenig teuer, aber oho!
digitec.ch/de/Search?q=M.2+...

12.01.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Pat-Pat

Darüber habe ich mich gerade mit einem Kumpel gequasselt weswegen m.2 mit 500gb oder einen ssd sata3 mit 1000gb und der preis hat mich eher auf den sata3 geschlagen da es zurzeit einen Aktion gibt und der unterschied bei 30.- liegt. Ich werde in nächster Zukunft auf jedenfall auf eine m.2 wechseln!

12.01.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User stch8070

@Pat-pat dein Build sieht ganz geil und interessant aus, habe das gleiche Gehäuse gekauft und muss sagen es ist ein wirklich schönes und edles Case.
Würde dir empfehlen, gesleevte Stromkabel zu kaufen, so kommt der ganze build noch ein wenig mehr zur Geltung. Kann dir bei interesse auch weiterhelfen

13.01.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User stch8070

Achja und M.2 SSDs sind zwar geil, würde ich dir aber nur unter gewissen Umständen empfehlen. Wenn du 2K oder 4K Videos editierst oder Letsplays in diesen Auflösungen aufnimmst, dann wäre es ne überlegung wert. Ansonsten bleib bei den herkömmlichen SSDs per SATA3

13.01.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Pat-Pat

@Stch8070 Danke! Ja ich habe eben nachgeshen und die Kabeln von der Seasonic Netzteil sind bereites in schwarz gesleevt bis auf ein paar andere, davon abgesehen habe ich noch nicht gross um den Kabel mangement gekümmert und wüsste auch nicht welche ich ersetzen könnte.

13.01.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Pat-Pat

@Stch8070 Hab grad recherchiert und ja, die passen auf die Focus Plus Netzteile auch wenn Digitec selber nichts davon aufgeschrieben hat. Genau nach sowas hab ich gesucht! Leider gibts hiervon noch nichts auf Lager und die Preise hat mich auch fast vom Stuhl gehauen für ein paar Kabeln mit Mantelung.

13.01.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Also gruzndsätzlich sieht das ganze nicht schlecht aus da du jedoch erwähnt hast dass du das budget gesprengt hast habe ich versucht einige einspaarungen zu machen hier mein vorschlag digitec.ch/de/ShopList/Show... beim gehäuse wollte ich nicht zu viel einspaaren deshalb habe ich ein hochwertiges gehäuse mit toller optik gewählt. beim mainboard habe ich einen radikalen kompromiss gemacht einspaarung da fast 100fr aber es ist in einigen punkten auch schächer bestückt. die wärmeleit paste habe ich durch eine thermal grizzly ersetzt. ff

13.01.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Pat-Pat

@Stch8070 kann die Phanteks case überhaupt genug luft ansaugen? Hab nämlich darüber gelesen dass die nicht gerade einen optimalen Airflow hat wegen der dicken front deckel mit wenig luftdurchlass.

13.01.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

da sie besser ist und günstiger(dafür weniger inhalt reicht aber allemal aus). graka ist geschmackssache da die karten fast alle etwa auf gleichem niveau sind habe ich die msi gaming x genommen weil sie 40fr günstiger ist. den rest habe ich so belassen. bei der maus kann man auch noch einspaaren wenn sie nicht kabellos sein muss ist das ne leichte übung. wenn du jetzt spaaren musst aber in ein paar monaten wieder geld hast kannst du die festplatte warscheinlich auch später nachrüsten.

13.01.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Pat-Pat

@Anonymus Danke, Ich konnte bereits schon viel Geld einsparen allerdings hab ich meine Merkliste nicht geupdated.

i7 7700k, 1Tb ssd sata3, 3x 120mm lüfter und auch die G903 Maus waren alle im Angebot und auf min 30% oder mehr reduziert was jetzt nicht mehr angezeigt wird. Und beim Seasonic Focus Plus Netzteil kann ich komplett sparen da ich einen neuen&ungebrauchten von einem Kumpel bekomme den er beim letztjährige Zürich Gameshow gewonnen hat lol . Steht halt zwar noch in der Merkliste zum zeigen.

13.01.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.