Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Fotokamera

In der Kategorie Fotokamera findest du die aktuellsten und beliebtesten Modelle von Canon, Fujifilm, Leica, Nikon, Olympus, Panasonic, Pentax, Polaroid, Ricoh, Samsung und Sony. Während Canon und Nikon vor allem für ihre digitalen Spiegelreflexkameras (DSLRs) zusammen mit einem riesigen System aus passendem Zubehör und Wechselobjektiven bekannt sind, haben Sony, Olympus und Fujifilm den Markt mit den deutlich kompakteren aber genauso leistungsstarken spiegellosen Systemkameras revolutioniert.

Der Unterschied zwischen DSLRs und Systemkameras kurz zusammengefasst: DSLRs sind mit einem ausgereiften und grossen System aus passendem Zubehör und Wechselobjektiven kombinierbar. Der fortschrittliche Autofokus fängt bewegte Motive problemlos ein und dank dem optischen Sucher siehst du Motive originalgetreu direkt durch das Objektiv. Im Vergleich dazu haben spiegellose Systemkameras keinen Spiegelkanal. Deshalb sind sie meist kompakter als DSLRs und ihre Serienbild-Funktion ist tendenziell schneller. Mit den mittlerweile ausgereiften elektronischen Suchern siehst du die angewendeten Einstellungen und das finale Bild schon vor dem Auslösen in der Vorschau – im sogenannten Live-View-Modus. Auch die Auswahl an kompatiblen Objektiven und weiterem Zubehör steht den DSLRs mittlerweile in nichts mehr nach.

Coole Fotos schiesst du natürlich auch mit Kameraarten wie den Sofortbildkameras von Polaroid und Fujifilm, mit Bridgekameras, Unterwasserkameras, wie die Olympus Tough-Modelle, und mit Kompaktkameras. Die kleinen, leistungsstarken Kompakten sind sehr beliebt. Hier sind vor allem die Canon PowerShot-Modelle, die Nikon Coolpix-Modellreihe und die Sony RX100-Familie bekannt und beliebt. Diese Modellreihen genügen vielseitigen Ansprüchen und sind für ambitionierte Hobbyfotografen, Familien und sogar als Zweitkamera für Profi-Fotografen geeignet. Wir haben die neuesten und gefragtesten Kameras auf digitec.ch, hier eine kleine Auswahl: Die Systemkameras der Sony Alpha 7 Serie – Alpha 7, Alpha 7R Mark II und Alpha 7S Mark II, Olympus E-M10 Mark III, Fujifilm X-T2. Die Premiumkompaktkameras Panasonic TZ91, Sony RX100 V, Canon G7X II und Fujifilm X100F. Natürlich haben wir auch alle Spiegelreflexkameras im Shop, wie zum Beispiel die professionelle Canon EOS 5D Mark IV, die neue EOS 6D Mark II, die ebenfalls neue Nikon D7500, die Profi-DSLRs D810, D850 und D500. Auch die Sofortbildkameras der Fujifilm Instax-Reihe, die Leica Sofort und die neue Fujifilm Square 10 sind in unserem Shop verfügbar.
mehr

Diskussion über Fotokamera

User thomas.muller

Kompaktkamera mit UW-Gehäuse

Hallo zusammen

Ich bin auf der Suche nach einer Kompaktkamera mit Unterwassergehäuse. Könnt ihr eine empfehlen bzw. hat jemand Erfahrung damit?

Vielen Dank.
Thomas

09.10.2017
6 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User tullyodas

Hallo Thomas,

WEnn es günstig und klein sein darf, würde ich dir die GoPro Hero Session empfehlen... brauchst kein Unterwassergehäuse da sie schon wasserfest ist. Gruss

09.10.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User lionelde98

Hallo Thomas,

wenn es nur zum Spass ist, empfehle ich dir eine Gopro 4/5/6 zu Kaufen.
Dann kannst das Tauchgehäuse kaufen (60m Tief). Dann kannst du auch noch ein Filter kaufen (zB. Rot) um die verlorenen Farben wieder zu haben.

Sonst gibt es natürlich Professionnelle Kameras, die aber viel teurer sind.

11.10.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Go Pro ist Super, und wenn's nicht ganz so Weitwinklig sein soll: Sony MPK-URX100A Unterwassergehäuse zu RX100 Reihe (40m) Plus die Kamera dazu. Denn diese sind auch sehr Lichtstark da unter Wasser meist nicht so hell ist.

03.01.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User dipmaster

Hi Thomas
Ich gehe mal davon aus, dass du die Cam zum Tauchen brauchst.
Die GoPro und alle ihre "Verwandten" sind super, um grössere Tiere (Ammenhai z.B.) oder eben einen grossen ('weitwinkligen') Bereich einzufangen. Schon für Fische in der Grösse von Papageifisch etc. ist die GoPro nicht geeignet, da sieht man einfach zu wenig auf dem Bild. Unterhalb von ca. 5-10m fehlen zudem die Rotanteile im Licht, eine externe Lichtquelle hilft enorm. Der Interne Blitz von Kompaktkameras kann da schon sehr viel ausrichten!

03.01.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User dipmaster

Ausserdem hilft es häufig, ein bisschen zoomen zu können. Ich habe mit der Canon PowerShot S110 und der PowerShot S120 sehr gut Erfahrungen gemacht, mit etwas Übung gibt's damit sogar echt gute Makroaufnahmen von Nacktschnecken und so!
Die Videofunktion dieser Kameras ist natürlich nicht so stark wie bei einer GoPro, aber durchaus gut.
Müsste ich heute eine neue UW-Kamera kaufen, würde ich vermutlich zur Canon PowerShot G7X Mark II greifen (digitec.ch/de/s1/product/ca...).
Bei Canon sind in der Regel die UW-Gehäuse auch einigermassen Preiswert.

03.01.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User dipmaster

Nachtrag: Eine wie von @M.kuehne erwähnte Sony-Kamera aus der RX100-Serie konnte ich auch mal ausprobieren, leider nicht unter Wasser. Sind aber meiner Einschätzung nach mindestens so empfehlenswert wie die PowerShot pendants von Canon!

03.01.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.