Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Fotokamera

In der Kategorie Fotokamera findest du die aktuellsten und beliebtesten Modelle von Canon, Fujifilm, Leica, Nikon, Olympus, Panasonic, Pentax, Polaroid, Ricoh, Samsung und Sony. Während Canon und Nikon vor allem für ihre digitalen Spiegelreflexkameras (DSLRs) zusammen mit einem riesigen System aus passendem Zubehör und Wechselobjektiven bekannt sind, haben Sony, Olympus und Fujifilm den Markt mit den deutlich kompakteren aber genauso leistungsstarken spiegellosen Systemkameras revolutioniert.

Der Unterschied zwischen DSLRs und Systemkameras kurz zusammengefasst: DSLRs sind mit einem ausgereiften und grossen System aus passendem Zubehör und Wechselobjektiven kombinierbar. Der fortschrittliche Autofokus fängt bewegte Motive problemlos ein und dank dem optischen Sucher siehst du Motive originalgetreu direkt durch das Objektiv. Im Vergleich dazu haben spiegellose Systemkameras keinen Spiegelkanal. Deshalb sind sie meist kompakter als DSLRs und ihre Serienbild-Funktion ist tendenziell schneller. Mit den mittlerweile ausgereiften elektronischen Suchern siehst du die angewendeten Einstellungen und das finale Bild schon vor dem Auslösen in der Vorschau – im sogenannten Live-View-Modus. Auch die Auswahl an kompatiblen Objektiven und weiterem Zubehör steht den DSLRs mittlerweile in nichts mehr nach.

Coole Fotos schiesst du natürlich auch mit Kameraarten wie den Sofortbildkameras von Polaroid und Fujifilm, mit Bridgekameras, Unterwasserkameras, wie die Olympus Tough-Modelle, und mit Kompaktkameras. Die kleinen, leistungsstarken Kompakten sind sehr beliebt. Hier sind vor allem die Canon PowerShot-Modelle, die Nikon Coolpix-Modellreihe und die Sony RX100-Familie bekannt und beliebt. Diese Modellreihen genügen vielseitigen Ansprüchen und sind für ambitionierte Hobbyfotografen, Familien und sogar als Zweitkamera für Profi-Fotografen geeignet. Wir haben die neuesten und gefragtesten Kameras auf digitec.ch, hier eine kleine Auswahl: Die Systemkameras der Sony Alpha 7 Serie – Alpha 7, Alpha 7R Mark II und Alpha 7S Mark II, Olympus E-M10 Mark III, Fujifilm X-T2. Die Premiumkompaktkameras Panasonic TZ91, Sony RX100 V, Canon G7X II und Fujifilm X100F. Natürlich haben wir auch alle Spiegelreflexkameras im Shop, wie zum Beispiel die professionelle Canon EOS 5D Mark IV, die neue EOS 6D Mark II, die ebenfalls neue Nikon D7500, die Profi-DSLRs D810, D850 und D500. Auch die Sofortbildkameras der Fujifilm Instax-Reihe, die Leica Sofort und die neue Fujifilm Square 10 sind in unserem Shop verfügbar.
mehr

Diskussion über Fotokamera

User iBobDigitec

Kamera zum Filmen

Ich bin auf der Suche nach einer Kamera zum Filmen. Nach Stunden der Recherche komme ich langsam nicht mehr weiter und dachte folglich ich frage mal nach Hilfe. Ich habe einige Anforderungen an die Kamera und mein Budget ist ca. 1000.-, was wahrscheinlich das grösste Problem darstellt.
Ich suche eine Kamera mit integrierten IS, 4K Video, Köpfhörerbuchse und wenn möglich GPS. Zudem soll es eine DSLM sein, da ich das Gewicht möglichst gering halten möchte. Ich bin Canon Nutzer und folglich habe ich Canon Objektive und möchte diese auch weiter nutzen inkl. Autofokus. Ich weiss, dass Canon einfach den Sprung zu 4K verpasst hat und hier fängt das Drama an. Also, soweit ich beurteilen kann, sind Sony und Panasonic hier die besten Optionen. Leider gibt es für Micro Four Thirds zu Canon EF keinen guten Adapter mit Autofokus. Bei Sony ja, aber hier ist der Preis das Problem. Ich könnte weiter fahren, aber denke das Problem ist nun erkennbar.

Wäre sehr froh um die Hilfe und freue mich auf die Diskussion!

Cheers,
Natty

09.05.2017
8 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User N-Systems

Sony FDR AX53 4K Handycam (8.29MP, 25p) hast du dir den camcorder von sony mal angeschaut? der ist gar nicht mal so schlecht. der bietet eigentlich alles was du haben willst und ist meiner meinung nach als camcorder deutlich besser geignet als jede spiegelreflex und spiegellose kamera zum filmen.

10.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User iBobDigitec

Danke für den Beitrag und ich finde die Idee interessant, aber leider ist dies keine Option für mich. Hier die Gründe: keine Möglichkeit das Objektiv zu ändern, zu wenig Weitwinkel, kein professioneller Ton, keine Funktion für Time- und Hyperlapses. Ich könnte noch weitere aufzählen, will aber damit eigentlich nur deutlich machen, dass ein Camcorder für mich nicht funktionieren wird.

10.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Naja eine eierlegende Wollmilchsau gibt es leier nicht, vorallem nicht für 1000.-
4k und IS hätte z.B. Sony A6500, die hat auch einen APS-C Sensor...
Die Frage ist für mich eher: warum umbedingt 4k? Meiner Meinung nach gibt es weit wichtigere Eigenschaften als hohe Auflösung, die da wären:
Farbtiefe
Aufnahme Codec
Bilder/sec
Rolling Shutter
usw.
Bringt dir nicht viel wenn deine Kamera 4k Bilder schiesst, diese aber unbrauchbar sind.
Und Autofocus für's Filmen? Meistens unbrauchbar.

10.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User iBobDigitec

Ich habe auch die Alpha 6500 im Sinn... Der Grund für 4k ist einfach: wenn ich das Video in 1080p produziere, kann ich bis zu 50% reinzoomen in post ohne Qualitätsverlust. Dies hilft extrem bei Übergängen, Effekten etc. Ich bin mir bewusst, dass die von dir aufgezählten Kriterien per se weit wichtiger sind, jedoch denke ich, dass mein Budget dies nicht zulässt. Ich weiss, dass die Sony Kameras in S-Log filmen können und folglich sich gut zur Nachbearbeitung eignen. Und ja, ich fokussiere meistens manuell beim Filmen, aber ich wähle auch gern einen Fokuspunkt aus.

10.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Metabones stellt gute Adapter her. Für etwas mehr Geld kannst du auch einen Speedbooster kaufen der das einfallende Licht bündelt und aus dem MFT ein APS-C Sensor macht. Dann hast du das Weitwinkel Problem nicht mehr. Ist neu aber nicht gerade billig. Gebraucht aber auch zu finden

10.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User iBobDigitec

Genau das ist ja das "blöde". Mehr als 500.- für einen Adapter auszugeben scheint mir einfach wahnsinnig. Aber so wie es aussieht ist dies die beste Möglichkeit...

10.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.