Prozessor

Diskussion über Prozessor

I7700k oder AMD Ryzen

Guten Tag zusammen ich hatte bis vor einiger Zeit einen I7 4790k nun hat das Mainboard nen Abgang gemacht. Meine Frage ist jetzt welches Mainboard und welche CPU soll ich mir kaufen.

Meine Anwendungszwecke:

Streaming
Gaming
Rendering (Videos)
Photoshop / Lightroom

ToBenchgepostet in Prozessor vor etwa einem Jahrletzte Aktivität vor etwa einem Jahr12 Kommentare
gepostet in Prozessor vor etwa einem Jahrletzte Aktivität vor etwa einem Jahr12 Kommentare

Ryzen ist besser im Rendering sowie Streaming da du mehr Kerne hast.
Zocken geht besser auf dem i7.
Photoshop ist bei beiden ungefähr gleich.

Ich würde noch warten da Intel mit der 8er Serie auch auf 8 Kerne setzen wird.

Falls du nicht warten kannst würde ich AMD nehmen. Wenn der Preis egal ist dann einen Intel 8 Kerner auf X99 Basis.

miklagardvor etwa einem Jahr
vor etwa einem Jahr

Der Preis für den AM4 sind mehr als gerechtfertigt.
Und nach den letzten Game Patches ist der 7700K kaum noch schneller in vielen Games.
Rendering und Streaming ist der AMD eh viel besser.
Die grosse Intel HEDT Plattform (LGA 2066) lohnt sich fast nur wenn du es professionell machst und auch da würd ich mindestens den 10 Kerner kaufen. (wird also noch teurer)
Da bietet AMD's 8-Kerner auf der günstigen AM4 Plattform das deutlich bessere P/L Verhältniss. Ist nur
unwesentlich langsamer als der 8-Kerner auf 2066 und viel, viel günstiger.
Also klar Ryzen oder gleich Threadripper ab 12 Kernen.

marcelcarnvor etwa einem Jahr
vor etwa einem Jahr

Intel oder AMD. Intel Prozessor sind seit Jahren qualitative gut, zuverlässig und schnell. AMD ist der Ewige Konkurrent. Endlich hat AMD wieder einen Konkurrenten zu Intel! Deine Frage ist falsch. Ein Computer besteht aus Mainboard, Prozessor, Arbeitsspeicher, Grafikkarte und Festplatte! Alle Komponente müssen zusammenpassen! Nein, nicht welcher Prozessor! Du musst alles neu kaufen. Wieviel willst du für den neuen Computer bezahlen?

LI8VKvor etwa einem Jahr
vor etwa einem Jahr

@Marcelcarn: Es ist ein ewiges Katz und Maus Spiel. Wenn ich jetzt 1 Monat warte bringt Intel keine 8.Gen raus und dann sagt ein anderer "hey warte auf die neuen AMD" wenn es danach geht, heisst es immer "warten" "warten" und nochmal "warten" also entweder was ordentliches kaufen und sich 2,3,4 Jahre freuen oder die nächsten 20 Jahren warten XD aber dann gibs keine PCs mehr muhahahaha

PS: Mehr Kerne heisst nicht automatisch mehr Leistung:
Acht Kerne vor zehn Kernen vor sechs Kernen vor vier Kernen
Quelle: https://www.computerbase.de/2017-02/cpu-skalierung-kerne-spiele-test/ vom 27.02.2017

A_B_C_Dvor etwa einem Jahr
vor etwa einem Jahr

Dieser CB Bericht ist von 02.17, bezieht sich also noch auf Broadwell-E mit seinem niedrig getakteten 10 Kerner. Alles noch vor Ryzen, Skylake-X und Thredripper. Ausserdem legt CB übermässig viel Wert auf Games, meist auch eher ältere ind deren Parcours. So oder so der Bericht , ist überholt.
Für das was der TO aufzählt gibt es P/L technisch kaum was Besseres als ein Ryzen 6-8 Kerner auf AM4.
Mit genügend Geld sind natürlich auch LGA 2066 oder Threadripper drin.
Aber obs das braucht?

marcelcarnvor etwa einem Jahr
vor etwa einem Jahr

Vom AMD gibts auch einen Threadripper mit 8 Kernen und dem Vorteil von Quad Channel DDR4 uind 64 PCI-E Lanes

ist Sicher schneller als 7700K und in Anwendungen und Streaming + Rendering + Photoshop besser

All das für nicht mal allzuviel Geld ^^ Games - 1-2 % Langsamer aber nach Optimierungen Schneller ;-)))

r00tli2kvor etwa einem Jahr
vor etwa einem Jahr

Den 8-Jern Threadripper auf der grossen Plattform finde ich nicht besonders interessant. Genausowenig den 8-Kerner Skylake-X. Wenn schon die grosse Plattform dann gleich den 12 Kerner bei AMD oder den 10 Kerner bei Intel.
Die 8 Kerner auf AM4 bieten einfach fast genausoviel bis auf PCIe Lanes und das grosse Speicherinterface.

marcelcarnvor etwa einem Jahr
vor etwa einem Jahr

Ich würde das ganze so machen: https://www.digitec.ch/de/ShopList/Show?shopListId=7EDFF69F36F35BAE8F539C8AC6EC3F73
Auf Intel's neue Prozessoren (Coffee Lake) würde ich nicht warten. Die Plattform wird sehr wahrscheinlich wieder Ars**teuer, die Prozessoren werden wahrscheinlich wieder extrem viel Kühlleistung brauchen (mind. 60Fr. Luftkühler oder sogar besser) und dazu muss man dann beim Topmodel auch noch auf 2 Kerne weniger verzichten. AMD ist momentan halt einfach noch um einiges besser was den Preis insgesamt angeht.

TheNikkvor etwa einem Jahr
vor etwa einem Jahr
Nach oben
Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.