PC

Diskussion über PC

avatar
vor 2 Jahren

Highend Zocker-PC - bitte um Kompatibilitäts-Check und Tipps zur Einkaufliste :)

Möchte mir nach 7 Jahren wiedermal einen PC zusammenschrauben. Kernstück des ganzen ist der Acer Predator X34A Monitor, das Build sollte also genügend Reserven haben, um diesen ein paar Jahre zu befeuern.

Hier geht zu meiner Einkaufsliste:
https://www.digitec.ch/de/ShopList/Show?shopListId=6674D0A697C114DD7F7AA93AFD461B94

Generell wäre ich froh um Meinungen bzgl. Kompatibilität und evtl hat der eine oder andere noch einen Input, bei welcher Komponente ich unnötig Geld rausschmeisse.

Unsicher bin ich bei der Wahl der SSD's, die Anbindung per M2 möchte ich eigentlich vermeiden, scheint noch sehr umständlich und den Aufpreis nicht wert, bin aber offen für Inputs hierzu.

Die HyperX würd ich als reine Systemplatte verwenden, die Crucial für Programme, Games und aktuelle Medien. Für ne Mediensammlung füge ich noch ca 2TB klassischen, mechanischen Speicher hinzu, dazu bin ich noch nicht gekommen.

Was ich noch auswählen muss, ist ein passender CPU-Cooler.

Danke vorab für eure Meinungen!

haenggi89vor 2 Jahren19 Beiträge
19 Beiträge
avatar
vor 2 Jahren

Moin Haenggi89,

Deine Shop-Liste sieht soweit ziemlich gut aus. Ich werde nacher mal mich selbst an eine Shop-Liste ranmachen und sie dann hier posten, so können wir uns vlcht auf einen gemeinsamen Nenner einigen, denn mir fallen doch ein paar Sachen auf.

In welchem Farbstyle willlst du dein System gestalten und wieviel darfs maximal kosten?

Gruss,
Stch8070

stch8070vor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

Hi Stch8070

Ja gerne, würd mich mal interessieren was du anders machen würdest.

Vom Design her gehts bei mir in Richtung schwarz, anthrazit, rot, orange. Ist aber zweitrangig. Muss auch sagen, dass ich schon ziemlich auf das Phanteks Case eingeschossen bin, gefällt mir sehr gut und schneidet durchwegs positiv ab in Reviews. Zwei "Wermutstropfen" gibts wohl, ist kein Silent Case und bietet keinen Platz für mein aktuelles BD-Laufwerk.

Absolute Obergrenze inkl. Monitor liegt bei 4k. Noch was Wichtiges, ich schaue bei den Komponenten immer auf Verfügbarkeit ab Wohlen.

Danke dir
Marco

haenggi89vor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

Salut Haenggi89
Du hast dir ein sehr schönes Setup ausgesucht. Habe aber noch ein paar Vorschläge für dich:
1) Beim Mainboard ist Geld einsparen möglich, wenn du nicht auf Extrafunktionen angewiesen bist.
2) Die 120 Gb System SSD ist vielleicht ein wenig klein. Da wäre eine 250Gb für System, Office + Häufige Medien und eine 500er für Game vlt. besser geeignet. Auch ist es immer mühsam den Pfad bei jeder Installation zu ändern. Für Games kann man den Pfad Global einstellen (Steam, Uplay, Origin)

todesser96vor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

Teil 2:
3) Auch beim Gehäuse wäre es möglich noch ein wenig zu sparen.
4) Hast du auch vor Videos oder ähnliches zu bearbeiten? Ansonsten kannst du einen günstigeren RAM nehmen da die Taktrate bei Spielen nicht ins Gewicht fällt.

Wegen des CPU Kühlers: Hast du vor zu Übertakten? Oder soll er speziell leise sein (in spielen wird die GraKa sowieso das laute Element)?

todesser96vor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

Moin so da bin ich wieder,

@Todesser:
Klar kann man beim Gehäuse sparen, aber es gibt auch Gamer, die auch ein wenig Wert auf Aussehen legen und nicht nur auf Funktionalität. Das Gehäuse das er sich rausgesucht hat, hab ich selbst Zuhause und trotz das man kein optisches Laufwerk verbauen kann ist das Ding einfach nur GEIL.

@Haengi89:
Hier mein Vorschlag (extended XD):
https://www.digitec.ch/de/ShopList/Show?shopListId=AFFAF4C59FFD3B6F7D169112590264F6

Wie auch Todesser meinte reicht eine 500GB SSD fürs zocken bei weitem und auch fürs System wird dir eine 120GB SSD nach spätestens...

stch8070vor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

3 Monaten Probleme bereiten. 256 GB wäre somit das absolute Minimum, ich würde eher in die Richtung 480 tendieren. Kann man muss du aber nicht.
Hab mich auch ein wenig zur Optik inspirieren lassen, hier kannste übernehmen was du willst und auch bezüglich der Lautstärke kannst du bestimmt ein paar dB's mit den Silent Wings rausholen.

Für konstruktive Kritik bin ich natürlich offen.

Beste Grüsse

stch8070vor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

Es ist nicht immer einfach, Tipps geben zu können. Gehäuse usw. sind halt auch Geschmacksache. Ich z.B. hab ein riesen Ding, nur um mehr Platz beim ein und Ausbauen zu haben. Wer will das schon?
Etwas ist mir aber schon aufgefallen. Beim Mainboard wollen scheinbar alle Sparen. Hallo - es ist das "Main" - "Board"!
Bei diesem Setup würde ich nur eines machen - beim Bildschirm sparen ;) -> Aber auch hier, wer's haben muss...

[Anonymous]vor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

Hallo Zusammen

Werfe gerne den Macho rein, meiner Ansicht nach immer noch der Beste Luftkühler den ich kenne. Bei mir läuft zwar alles auf Wasserkühlung, aber hab den jetzt schon in 3 Neue Systeme eingebaut für Freunde. Sowohl AMD wie Intel. Super Leistung und Kühlwerte für Intel sowieso, da wenig TDP und er ist leise.

Thermalright HR-02 Macho Rev.B (16.20cm)

joeni30vor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

Also ich würde die 120gb ssd rausschmeisen für die 1000gb reichen für die meisten auch 500gb aber falls du sehr viele games hast oder vor hast einige neue spiele wie Elderscrolls Witcher usw zu kaufen würde ich die 1000gb behalten weil ein skyrimca 14gb braucht und ein fallout 4 ca 20gb ein elderscrollsonline gar über 60gb und witcher 3 braucht 40gb also neuere spiele brauchen recht viel speicher. ram wäre evtl. 4x8gb besser wenn du evtl aber auf 64gb aufstocken möchtest würd ichs bei 2x16gb belassen beim bildschirm würde ich nicht soviel geld zahlen aber das ist ^jedem das seinige. Teil1

[Anonymous]vor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

@Anonymous
Beim Mainboard würde ich deshalb sparen, weil du nicht mehr Performance hast, als bei einem günstigen. Außer du willst NB, SB, RAM übertakten. Denke aber nicht das das viele Leute im Sinn haben. Natürlich hast du noch anderen Schnickschnak auf den teuereren, aber wenn du den nicht brauchst||Kennst ist es meiner Meinung nach Geldverschwendung.
Auch der Sokel 1151, jetzt noch aktuell, wenn aber die CPU in ein einigen Jahren ausgetauscht wird muss ein neues Mainboard her.
Aber wie gesagt, jedem das seine ^^

Wo ich jetzt auch nicht sparen würde wäre beim Monitor. --->

todesser96vor 2 Jahren
Nach oben