Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Grafikkarte

Die Grafikkarte übernimmt in einem Computer die Aufgabe der Grafikausgabe. Dabei werden die vom Prozessor berechneten und an die Karte weitergeleiteten Daten in Bilder umgewandelt, um auf einem Monitor oder mithilfe eines Beamers angezeigt werden zu können. Entweder sind die Grafikkarten bereits im Chipsatz auf dem Mainboard verbaut, oder sie können als PC-Erweiterungssteckkarten (bspw. via PCI Express) mit dem Motherboard gekoppelt werden. Ausschlaggebend für den Kauf einer Grafikkarte sind GPU (Grafikchip), Video-Ram (Grafikspeicher) sowie die Anschlüsse (z.B. DVI und HDMI) für Monitore bzw. andere externe Geräte.

Hierbei kannst du als Kunde auf die Produkte bekannter Brands wie AMD, Asus, ATI, Dell, EVGA, Gainward, Gigabyte, HPE, Matrox, MSI, Palit, PNY, Powercolor, Sapphire, XFX und Zotac zurückgreifen. Einige davon sind modellspezifisch, d.h. sie können nur für ein bestimmtes Modell bzw. Marke von Computer verwendet werden.
mehr

Diskussion über Grafikkarte

User Anonymous

GTX 1080 Ti oder auf die neue Generation warten?

Hallo zusammen

Zur Zeit habe ich eine GTX 970 verbaut und ich bin am überlegen, ob ich eine neue Grafikkarte kaufen oder lieber warten soll. Mein „Problem“ ist, dass ich bei mein Games wie beispielsweise Pubg auf niedrige settings auf 1440p nur 40-50 fps habe. Jetzt bin ich mir am überlegen, ob ich mir eine GTX 1080 Ti oder lieber auf die neue Generation warten soll. Jedoch habe ich gelesen, dass diese erst im Frühling im nächsten Jahr vorgestellt werden und dem entsprechend noch später erscheinen werden.

Was würdet Ihr machen? Jetzt kaufen oder besser warten?

Vielen Dank für eure Antworten.

14.11.2017
18 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Eine GTX 1080 Ti bringt dir je nach Spiel einen Geschwindigkeitsvorteil zwischen 30 und 100%.

gpu.userbenchmark.com/Compa...

Wenn es dich wirklich stört, dann kaufe eine neue.

15.11.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Besten Dank für eure Antworten und danke für den super Link von dir.

Da die Leistung von der GTX 970 mit meinem neuen Monitor mich nicht zufreiden stellt, respektive ich das Potential nicht im geringsten ausreizen kann, werde ich mir eine GTX 1080 Ti zulegen.

Pubg war nur ein Beispiel. Leider ein schlecht gewähltes :-)
Ich möchte die neuen Titel wie Battlefront 2 und co. auf 1440p flüssig mit < 60 fps spielen können. (Bei mittleren Setting auch nur ca. 50 Fps erreichbar)

Noch zur Ergänzung meines Systems:
- Intel Core i7 4790K (4.5Ghz)
- MSI Z97 Gaming 7
- Crucial Ballistix Sport (16GB, DDR3-1600)
- Corsair RM Series RM750 (750W)

Denkt Ihr die GTX 1080 Ti ist mit dem aktuellen System oversized?
Kann mir jemand noch eine GTX 1080 Ti empfehlen?
Denkt Ihr die Preise werden noch wegen dem Mining oder allgemein zurückgeben?

Besten Dank nochmals für euer Engagement und die folgenden Antworten.

15.11.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User A_B_C_D

Bevor du kaufst. Warte bis Sonntag 23 Uhr auf die Nachteulen Aktion Nr. 2. Wirst einige Franken sparen können ;-)

Zum Board passt die 1080Ti. PCI-E x16 Gen3. Hast die Volle Power

15.11.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Peter8157

Gigabyte Aorus 1080ti Extreme Edition ist für mich nach wie vor eine der besten Karten am Markt. Bei mir läuft sie nach anfänglichen 2031 Mhz mit 1982 Mhz konstant in allen Spielen, sie bleibt dabei recht kühl +/- 75° und immer angenehm leise. Halt mit CHF 899 auch einer der teureren Vertreter seiner Klasse...

16.11.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Den guten Kundenservice kann ich auch bestätigen. In meinem neu zusammengebauten Computer hat ein defektes Netzteil einen Kurzschluss verursacht und Hardware zerstört. Danach wurden mir Prozessor, Mainboard und Arbeitsspeicher ausgetauscht. Ich durfte sogar gegen Aufpreis ein neues Netzteil von einem anderen Hersteller auswählen. 😊

17.11.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User A_B_C_D

@Peter8157. Also 75 Grad als Kühl zu bezeichnen ? naja ich weiss ja nicht. Die Finger würdest dir auf jeden Fall verbrennen ^^ Habe meine GTX970 an die End-Schwelle des Übertaktens gebracht und Sie bleibt bei 55 Grad. Nur als Vergleich.

17.11.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Peter8157

@ChriZ86: Du kannst nicht eine 970er mit der Power einer 1080ti vergleichen. Da kommt schon ein bisschen mehr als bei dir und das resultiert natürlich in mehr Wärme. 75° mit einem Powertarget von 125% und bis ans sinnvoll mögliche übertaktet sind durchaus als kühl zu bezeichnen. Wenn es dann deutlich über 80° werden kommen wir langsam in den warmen Bereich...

17.11.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User fr0z0neCH

Nachteulen Aktion Nr. 2 - genau, ebenfalls könnt ihr euch auf den 24.11. und 27.11. freuen - die richtige Zeit sich neue Hardware zu leisten. Blackfriday und Cybermonday sei dank...

17.11.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User A_B_C_D

@Peter8175: Ich sehe das etwas anders. Klar die 1080ti hat mehr Power als 970. Keine Frage

Aber irgendwann mal früher war die 970 auch mal platz 1 und wenn ich jetzt sehe das eine Karte von (keine Ahnung) 1-2 Jahren auf Max Leistung nur 55 Grad heiss wird

und eine Karte die Jetzt Platz 1 (1080Ti) ist 75 Grad heiss wird, muss ich mich fragen. Hat die Kühlleistung in 1-2 Jahren so krass abgenommen ?

17.11.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.