Etiketten

Gibt es auch besonders dünne P-Touch TZ-Bänder?

SD-Karten mit normalem TZ-Band aus 'nem P-Touch-Etikettendrucker beschriften geht ja noch recht gut, da die meisten Kartenleser oder SD-Karten-Slots genug "Luft" rund um die Karten haben. Aber bei MicroSD-Karten schabt's mir immer die Etiketten beim Reinschieben der Kärtchens in z.B. 'nen Raspberry Pi ab.

Deswegen frage ich mich: Gibt's auch besonders dünne TZ-Bänder?
[Anonymous]gepostet in Etiketten vor 2 Jahrenletzte Aktivität vor einem Jahr3
gepostet in Etiketten vor 2 Jahrenletzte Aktivität vor einem Jahr3
Mittlerweile hat Brother meines Wissens nur noch Laminierte P-Touch Bänder, was bedeutet dass eine Schicht mehr vorhanden ist. Unlaminierte sind in der Regel dünner, dafür auch anfälliger. Es gibt jedoch Extra-Stark klebende TZe-Sxxx. Probiers doch mal damit.
Orchardgepostet vor 2 Jahren
gepostet vor 2 Jahren
Es gibt von Brother noch ein paar nicht laminierte Bänder (TZe-N-Reihe), ich habe aber keine Erfahrung damit und kann nicht sagen ob und wie viel dünner die in der Praxis sind.
peterrohrergepostet vor einem Jahr
gepostet vor einem Jahr

Schreibe einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion

avatar
Es gelten die Community-Bedingungen