PC

Diskussion über PC

avatar
vor einem Jahr

Gaming PC für ca. 1000.- bis 1500.- CHF

Hallo

Ich spiele einige Rennsimulationen (wie Assetto Corsa, PCARS, usw.) und etwas XCOM2. Suche dafür einen PC der auch für künftige Race-Sims gerüstet ist und mit dem ich evtl. auch eine VR-Brille laufen lassen kann (hab noch keine, sollte aber möglich sein).

Selbst zusammenbauen kann ich nicht (keine Zeit mit in die Materie einzulesen und es zu machen; hab Kinder und mache ein Doktorat).

Mein Budget ist so zwischen 1000.- und 1500.- chf

Was würdet ihr mir empfehlen?

Danke und Gruss, David

David_Schneidervor einem Jahr28 Beiträge
28 Beiträge
avatar
vor einem Jahr

Hallo David

Für deine Anforderungen rate ich dir mindestens zu einer GTX 1070. Diese hat 8GB Videoram und gute Werte im Umgang mit VR. In deinem Preissegment wäre dieser PC hier optimal: Medion Erazer X47002 (Intel Core i7-7700, 16GB, SSD, HDD)

Wenn du jedoch noch ein bisschen mehr ausgeben willst, wäre dieser Rechner auch keine schlechte Wahl. Hat eine GTX 1080.

ASUS G11CD-K-CH042T (Intel Core i7-7700, 16GB, SSD, HDD)

Gruss

plus100vor einem Jahr
avatar
vor einem Jahr

Wenn du dir selber ein pc zusammen baust würde ich dir den ryzen 5 1600 mit einer gtx 1080 empfehlen.

Lucarieser01vor einem Jahr
avatar
vor einem Jahr

Joule Performance ist totaler Wucher. Ob Übertacktet oder nicht. Für denn Preis bekommt man Locker 2 High-End PCs.

A_B_C_Dvor einem Jahr
avatar
vor einem Jahr

Ich kann mich luca nur anschliessen selber zusammenbauen ist am sinnvollsten. Weniger als eine 1070 sollte für vr auf keinenfall sein und mit deinem budget gibts da noch nichts richtig schlaues auf dem fertigpc markt. Der anfangs vorgeschlagene medion ist so ziehmlich das einzige was von den specs her sinn macht aber ist halt schlecht updatebar. von solchen pcs würde ich die finger lassen. im internet findet man übrigens auch anständige tutorials zum zusammenbauen was nicht all zuviel zeit beansprucht.

[Anonymous]vor einem Jahr
avatar
vor einem Jahr

nein chriz96 ich glaube nicht das du 2 highend pcs zu den preisen zusammenbauen kannst. Klar kommst du deutlich günstiger wenn du selber zusammenbaust. Aber zwei highend pcs die ca die selbe leistung liefern schaffst du nicht.

[Anonymous]vor einem Jahr
avatar
vor einem Jahr

für 1100Franken 2 pcs mit highend teilen und ne 1080.

[Anonymous]vor einem Jahr
avatar
vor einem Jahr

sorry meine natürlich für 1100fr 1 pc mit gtx 1080 und passenden anderen teilen

[Anonymous]vor einem Jahr
avatar
vor einem Jahr

Ja das will ich sehen, wie du für 2200.- 2 High-End PC's zusammen baust. Ich bin natürlich auch ganz klar für Eigenbau, da man ziemlich viel Geld sparen kann und weiss, was man für Hardware verbaut hat. Ausserdem lernt man so einiges dazu. Wenn ich allerdings ein fertiges System kaufen würde, wäre mir wichtig, dass alle Komponenten super zusammen passen und alles vernünftig eingebaut wurde. Das kann man von den 0815 PC-Herstellern einfach nicht erwarten. Bei Joule Performance hingegen schon, da sich das Unternehmen auf den PC-Bau spezialisiert hat und genau wissen, was sie tun.

caprez95vor einem Jahr
Nach oben