Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Mainboard

Das Mainboard, oft auch als Motherboard oder Hauptplatine bezeichnet, ist die Schaltzentrale eines jeden Computers. Darauf werden weitere Komponenten wie der Prozessor (CPU) oder die Arbeitsspeicher-/RAM-Module montiert und es befinden sich dort auch weitere Schnittstellen und Steckplätze für Erweiterungen wie Grafikkarten, Soundkarten oder Festplatten- und Laufwerk-Anschlüsse. Motherboards können bezüglich Grösse (auch Formfaktor genannt) in verschiedene Kategorien wie microATX oder ATX unterschieden werden. Auch im Rahmen des Einsatzgebietes gibt es Unterschiede – während Gaming-Mainboards viel Platz und zahlreiche Anschlüsse für Grafikkarten bieten sowie schnelle LAN- bzw. Ethernet-Verbindungen zulassen, beinhalten Business-Motherboards diverse externe Anschlussmöglichkeiten wie USB 2.0 und USB 3.0.

In unserem Online-Shop findest du viele Motherboards bekannter Hersteller wie Asus, Raspberry Pi, Gigabyte, MSI oder AsRock in diversen Formfaktoren und mit den verschiedensten Sockeln, Chipsätzen und Prozessor-Familien.
mehr

Diskussion über Mainboard

User Paul k.

Gaming PC 2017

Hallo alle zusammen :D

Ich habe von einer guten Freundin den Auftrag bekommen einen aktuellen Spiele Rechner zusammenzustellen.
Folgendes habe ich zusammengetragen. Ich wollte fragen ob die Zusammenstellung im gesamten gut ist oder ob ich noch etwas verändern muss. Zum Beispiel ob etwas aus der Reihe tanzt. Ihr Budget ist ungefähr 1600, notfalls aber auch noch ein bisschen mehr. Des weigern ist noch ein gutes Gehäuse gesucht. Es sollte natürlich ATX Format unterstützen, klein sein aber man sollte noch drin rumbasteln können.
Meine Liste:

Mainboard: MSI Z270 Gaming M3
MSI Z270 Gaming M3 (LGA 1151, Intel Z270, ATX)

GPU: 1080 MSI Armor 8g oc
MSI GeForce GTX 1080 ARMOR 8G OC (8GB, High End)

CPU: I7 7700
Intel Core i7 7700 BOX (LGA 1151, 3.60GHz)

CPU Fan: Thermalright HR-02 Macho Rev.B
Thermalright HR-02 Macho Rev.B (16.20cm)

RAM: Corsair Vengeance CPX 2x8
Corsair Vengeance LPX (2x, 8GB, DDR4-3200, DIMM 288)

HDD: Seagate Barracuda 2000GB
Seagate Barracuda (2000GB, 3.5", Desktop, Server)

SSD: Samsung 850 EVO 500GB
Samsung 850 EVO Basic (500GB, 2.5")

Netzteil: Seasonic G-550 550 Watt
Seasonic G-550 (550W)

Gehäuse: GESUCHT!


Ich hoffe, dass alles zusammenpasst. Über euer Feedback freue ich mich sehr!
Danke :D

16.06.2017
20 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Waschküchendiktator

Ich würde noch aufpassen, ob die RAM mit der Taktrate wirklich kompatibel sind, digitec sagt Nein mit den Spezifikationen, auf MSI steht wiederum etwas anderes... Bei den Gehäusen habe ich gute Erfahrungen mit Inwin (z.B. inwin 805 infinity) gemacht. Ist aber Geschmackssache, ebenfalls stellt sich natürlich die Frage, ob es ein Silent Gehäuse sein soll, mit oder ohne Sichtfenstern etc.?

16.06.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User TheNikk

Also erstmal sieht es sehr gut aus :D zuerst noch etwas sehr wichtiges! -> nie etwas nichtvorrätiges bestellen!
aber ich würde hier auf ein AMD Ryzen System setzten. Diese CPUs sind einfach viel zukunftssicherer. Ich würde es so machen:CPU: AMD RYZEN 7 1700 (AM4, 3GHz, Unlocked)
Mainboard: MSI X370 GAMING PRO CARBON (AM4, AMD X370, ATX)
Beim CPU Lüfter kannst du bleiben. Der hat das neuste ---> der Arbeitsspeicher läuft auch mit dem neuen Update gut. (Also der 3200)

16.06.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User TheNikk

Bei der Grafikkarte würde ich hier auf eine GTX 1070 setzten. Eine hochgetaktete ist locker so gut wie die 1080 Armor. Ich kann dir diese sehr empfehlen: ASUS GeForce GTX 1070 STRIX O8G-GAMING (8GB, High End)
Sie ist extrem hochgetaktet (2000MHz) im OC Mode, hat stabile und nicht zu hohe Temperaturen, und sie ist auch nicht so laut. Beim Gehäuse könnte ich dir viele Empfehlen. Aber vorallem welche von Corsair und Be quiet. Da musst du deinen eigenen Geschmack suchen ;)

16.06.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Peter8157

Hallo - bei mir steht ein Phanteks-Gehäuse (enthoo Primo, ist aber riesig), sind hochwertig verarbeitet und sehen schön aus, die mitgelieferten Lüfter sind allesamt sehr ruhig. Aber wie schon gesagt wurde, das Gehäuse ist doch sehr Geschmacksache. CPU: Kommt drauf an, was gemacht werden soll. Für's Gamen würde ich bei Intel bleiben, ist halt da das Beste, wenns mehr Anwendungen sind dann AMD nehmen. Grafik: 1070 reicht in der Regel sehr gut und ist etwas günstiger. Habe die ASUS Strix O8G-Gaming und bin äusserst zufrieden mit der!

16.06.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User kullerkaefer

Hi Paul
Mal ein paar Fragen vorab von mir zur deiner Freundin, du schreibst ja Sie will sich einen "aktuellen Spiele PC" anschaffen.
- Hat Sie bereits einen PC ? - Vielleicht könnte man das ein oder andere weiter verwenden, falls ja wäre es gut zu wissen was Sie grad hat.
- Was für Games spielt Sie hauptsächlich ? Falls Sie Shooter zockt, spielt der Monitor auch eine wichtige Rolle.
- Dient die HDD als Datenarchiv oder werden die Spiele drauf gelagert ?
- Zum Monitor nochmals, was hat sich aktuell für einen ?

... Ei, ei, ei ! Nur 500 Zeichen, wird ein Doppel-post ;)

16.06.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Paul k.

-Nein sie hatte einen Laptop der jetzt gestorben ist.
-Hauptsächlich Shooter
-Hdd ist datengrab Spiele auf der ssd
-Keinen,, muss noch nach einem 144hz gucken wegen Grafikkarte

16.06.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User kullerkaefer

Mainboard: Fast das gleiche was du genommen hast, fehlt nur das Wort "Gaming" im Namen & die RGB Verwaltung. 17,- gespart
MSI Z270 SLI PLUS (LGA 1151, Intel Z270, ATX)

GPU: Wie TheNikk bereits sagte, die 1070 passt eigentlich. 44,- gespart
ASUS GeForce GTX 1070 STRIX O8G-GAMING (8GB, High End)

CPU: I7 7700
Intel Core i7 7700 BOX (LGA 1151, 3.60GHz)

CPU Fan: Thermalright HR-02 Macho Rev.B
Thermalright HR-02 Macho Rev.B (16.20cm)

RAM: Ja, das leidige Thema RAM und Game

16.06.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User kullerkaefer

Woah... das leidige Thema mit dem Zeichen Limit auf Digitec ....
hats mir abgerissen im Test, hier der Rest.
RAM: Ja, das leidige Thema RAM und Games. Es gab da sicherlich schon schlägereien deswegen. 15,- gespart
Corsair Vengeance LPX (2x, 8GB, DDR4-2400, DIMM 288)
SSD: Samsung 850 EVO Basic 250 GB, Systemplatte + wichtigsten Anwendungen.

16.06.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User kullerkaefer

SSD: Samsung 850 EVO Basic 1000 TB, Festplatte für Spiele. Datengrab, dafür gibts günstige Externe (da der Laptop abgeschmiert vielleicht ja nicht mal so ne üble Idee ;) )
Samsung 850 EVO Basic (1000GB, 2.5")

16.06.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User TheNikk

Wieso nicht der 7700k? Der einzigen Gründe warum man noch zu einem Intel Prozessor greifen kann, sind die hohen Taktraten und das übertaktpotential. Ansonsten nur Ryzen.

16.06.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User kullerkaefer

Ich weiss nicht wie der stand der Dinge ist mit den Ryzen CPUs - kurz nach dem Release habe ich mit bekommen das die auf full HD und WQHD nicht sehr gut performen sollen, dafür aber auf 4k sehr gut. Gut möglich das es per Treiber in den griff bekommen hat.

16.06.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User TheNikk

Die Ryzen CPUs sind momentan sehr gut. Ausserdem hatten die nie irgendwelche Probleme in FullHD weder in WQHD, bei einer Auflösung kommt es sowieso auf die Grafikkarte an. Und mit einer 1070 kann man definitiv kein 4k Ultra in den neusten Spielen spielen. Deshalb spielt das hier eigentlich keine grosse Rolle.

16.06.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.