Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Fotokamera

In der Kategorie Fotokamera findest du die aktuellsten und beliebtesten Modelle von Canon, Fujifilm, Leica, Nikon, Olympus, Panasonic, Pentax, Polaroid, Ricoh, Samsung und Sony. Während Canon und Nikon vor allem für ihre digitalen Spiegelreflexkameras (DSLRs) zusammen mit einem riesigen System aus passendem Zubehör und Wechselobjektiven bekannt sind, haben Sony, Olympus und Fujifilm den Markt mit den deutlich kompakteren aber genauso leistungsstarken spiegellosen Systemkameras revolutioniert.

Der Unterschied zwischen DSLRs und Systemkameras kurz zusammengefasst: DSLRs sind mit einem ausgereiften und grossen System aus passendem Zubehör und Wechselobjektiven kombinierbar. Der fortschrittliche Autofokus fängt bewegte Motive problemlos ein und dank dem optischen Sucher siehst du Motive originalgetreu direkt durch das Objektiv. Im Vergleich dazu haben spiegellose Systemkameras keinen Spiegelkanal. Deshalb sind sie meist kompakter als DSLRs und ihre Serienbild-Funktion ist tendenziell schneller. Mit den mittlerweile ausgereiften elektronischen Suchern siehst du die angewendeten Einstellungen und das finale Bild schon vor dem Auslösen in der Vorschau – im sogenannten Live-View-Modus. Auch die Auswahl an kompatiblen Objektiven und weiterem Zubehör steht den DSLRs mittlerweile in nichts mehr nach.

Coole Fotos schiesst du natürlich auch mit Kameraarten wie den Sofortbildkameras von Polaroid und Fujifilm, mit Bridgekameras, Unterwasserkameras, wie die Olympus Tough-Modelle, und mit Kompaktkameras. Die kleinen, leistungsstarken Kompakten sind sehr beliebt. Hier sind vor allem die Canon PowerShot-Modelle, die Nikon Coolpix-Modellreihe und die Sony RX100-Familie bekannt und beliebt. Diese Modellreihen genügen vielseitigen Ansprüchen und sind für ambitionierte Hobbyfotografen, Familien und sogar als Zweitkamera für Profi-Fotografen geeignet. Wir haben die neuesten und gefragtesten Kameras auf digitec.ch, hier eine kleine Auswahl: Die Systemkameras der Sony Alpha 7 Serie – Alpha 7, Alpha 7R Mark II und Alpha 7S Mark II, Olympus E-M10 Mark III, Fujifilm X-T2. Die Premiumkompaktkameras Panasonic TZ91, Sony RX100 V, Canon G7X II und Fujifilm X100F. Natürlich haben wir auch alle Spiegelreflexkameras im Shop, wie zum Beispiel die professionelle Canon EOS 5D Mark IV, die neue EOS 6D Mark II, die ebenfalls neue Nikon D7500, die Profi-DSLRs D810, D850 und D500. Auch die Sofortbildkameras der Fujifilm Instax-Reihe, die Leica Sofort und die neue Fujifilm Square 10 sind in unserem Shop verfügbar.
mehr

Diskussion über Fotokamera

User ToBench

Einkaufsliste Sony A7II

Was haltet ihr von meiner Einkaufsliste würde mich mal Interessieren :)
Bin Einsteiger möchte aber einmal Investieren darum eine "etwas" teurere Kamera.

11.01.2017
5 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Hattest du denn vorher schon eine Spiegelreflexkamera/Systemkamera?
Ich kenne einfach zu viele Leute, die ohne viel Vorkenntnisse den Sprung auf Vollformat gewagt haben und dann von Preis/Leistung enttäuscht wurden, weil sie schlicht und einfach nicht Fotografieren und Bearbeiten konnten :-/
Ansonsten sieht die Liste gut aus, aber wieso kaufst du einen zusätzlichen original-Akku und einen von Patona?
Ich würde dir auch vorschlagen, die 128GB Karte aufzusplitten. Das Risiko einer Fehlformatierung und daraus folgendem Bildverlust wird dadurch kleiner, wenn du zwischen den Karten abwechselst.

11.01.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User ToBench

Ich hatte noch keine Spiegelreflexkamera ich habe noch nie eine Kamera gehabt ausser die von meinem Vater Sony RX 100III, dennoch hab mich aber sehr gut Informiert und mit dem Bearbeiten von Bildern kenn ich mich aus. Müsste wahrscheinlich nen Abend mit der Kamera "Rumfuchsen" und dann hätte ich alles im Griff.

11.01.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User christoph

Das wichtigste fehlt: was möchtest du fotografieren? Fotografie ist in Hobby mit einer nicht unerheblichen Lernkurve, ein Abend und alles im Griff wird nicht funktionieren - gute Bilder kommen mit viel Praxis. Die Kamera ist für die ersten Schritte unerheblich, jede moderne DSLR ist in der Lage hervorragende Bildqualität zu liefern. Daher folgender Vorschlag: fang mit einer einfachen (z.B. Canon 1300d, Nikon D3400 oder D5600, Olympus OM-D em10,...) Kamera an um festzustellen was dir wichtig ist und investier das gesparte Geld sobald du weisst was du willst in Glas.

20.01.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.