Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Grafikkarte

Die Grafikkarte übernimmt in einem Computer die Aufgabe der Grafikausgabe. Dabei werden die vom Prozessor berechneten und an die Karte weitergeleiteten Daten in Bilder umgewandelt, um auf einem Monitor oder mithilfe eines Beamers angezeigt werden zu können. Entweder sind die Grafikkarten bereits im Chipsatz auf dem Mainboard verbaut, oder sie können als PC-Erweiterungssteckkarten (bspw. via PCI Express) mit dem Motherboard gekoppelt werden. Ausschlaggebend für den Kauf einer Grafikkarte sind GPU (Grafikchip), Video-Ram (Grafikspeicher) sowie die Anschlüsse (z.B. DVI und HDMI) für Monitore bzw. andere externe Geräte.

Hierbei kannst du als Kunde auf die Produkte bekannter Brands wie AMD, Asus, ATI, Dell, EVGA, Gainward, Gigabyte, HPE, Matrox, MSI, Palit, PNY, Powercolor, Sapphire, XFX und Zotac zurückgreifen. Einige davon sind modellspezifisch, d.h. sie können nur für ein bestimmtes Modell bzw. Marke von Computer verwendet werden.
mehr

Diskussion über Grafikkarte

User AgentTux007

Defekte Grafikkarte ersetzen

Hallo Community

Vor rund einer Woche gab meine Grafikkarte "Sapphire Radeon R9 270X Vapor-X Boost - 2GB" den Geist auf...
Nun bin ich auf der Suche nach einer neuen Grafikkarte habe aber jedoch keine Ahnung, welche ich kaufen soll und hoffe auf eure Hilfe...
- Motherboard: Asus H97M-Plus
- CPU: Intel Core i5-4440 (3.10 Ghz / 6MB)
- 530W Netzteil

Können aktuelle Mittelklasse Grafikkarten mit dem CPU betrieben werden? Bzw. wie finde ich heraus welche Grafikkarten in Frage kommen? (Preis bis max. 300 CHF)

Danke für eure Hilfe!
AgentTux

03.03.2017
8 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User gamerrici

RX480 4GB/8GB, je nach budget. Ist im Moment die beste Preis/Leistungs grafikkarte. Wenn du dich aber an OC wagen willst kannst du eine RX470 kaufen und die auf RX480 levels Übertakten

03.03.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User AgentTux007

Danke für die Antwort. Wäre es auch möglich diese Karte allenfalls eine "bessere" Möglichkeit? -> ASUS GeForce GTX 1060 DUAL O6G (6GB, Mittelklasse)? Ist im Moment Aktion und deshalb etwa gleich teuer bei besserer (?) Leistung?
Oder ist dafür mein CPU zu schwach?

05.03.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User SvenDiletti

Kommt ganz drauf an in welcher Auflösung du spielen willst. Wenn deine CPU für ein Game schnell genug die Grunddaten schicken kann, so kommt es z.B. nicht drauf an ob du auf einer GTX 1060 auf FullHD spielst oder du mit einer GTX 1080 Ti einen 4K Monitor betreibst. Darum werden bei Computerbase, PC Games Hardware CPU's Vergleichstests immer in 1280x720 getestet, damit man das Grafikkartenlimit nicht erreicht.

05.03.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User pascalsuter5426

Die Rx480 und die Gtx 1060 nehmen sich nichts. Die Rx480 ist z.B im Rise of the Tomb Raider 15% schneller, die Gtx 1060 ist in Overwatch dafür 15% schneller. Suche auf Youtube einfach Fps vergleiche zwischen diesen Kartem und nimm die, welche mit deinen bevorzugten Spielen schneller, beziehungsweise, welche günstiger ist.
Lg Pascal

06.03.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User gamerrici

Ja aber die RX480 wird auch in Zukunft besser sein. Siehe hier Digitec vergleich:
digitec.ch/de/Comparison/58...

Man beachte die Speicherschnittstelle. 192Bit ist definitv nicht so gut wie 256bit, und während sich das nicht zwingend immer zeigt, ist bei grafisch ansprechenden Games wie oben gennant Tomb Raider das ein klarer Vorteil.

06.03.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.