Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Prozessor

Der Prozessor - sehr oft auch CPU (Englisch für central processing unit) genannt - ist die Hauptrechen- bzw. Funktionseinheit in einem Computer, welche die tatsächliche Verarbeitungsleistung erbringt. Die CPU holt verschiedene Befehle aus dem Speicher und führt damit die Datenverarbeitung sowie Steuerung der Verarbeitungsabläufe aus. Der Grafikprozessor einer Grafikkarte bspw. kann den Hauptprozessor entlasten, indem er selber Informationen verarbeitet. Entscheidend für die Wahl eines Prozessors ist die Prozessor-Familie (z.B. Intel Core i5 oder AMD FX), der Prozessorsockel (bspw. LGA 1150 oder AM3+), die Prozessor-Taktfrequenz (angegeben in GHz) und die Anzahl Prozessorkerne.

In unserem Online-Shop findest du CPUs bekannter Hersteller wie Intel oder AMD für jeden Anwendungsbereich, egal ob Einsteiger oder High-End-User. Auch die allerneusten Prozessoren versuchen wir jeweils schnellstmöglich ins Sortiment aufzunehmen.
mehr

Diskussion über Prozessor

User Juli4n

Computerkomponenten / Case Modding

Guten Tag

Ich möchte mir einen Computer zusammenbauen.
Folgende Komponenten befinden sich in meiner Liste.(digitec.ch/de/ShopList/Show...)
Wie kann ich den Computer vielleicht verbessern und optisch verschönern?
Designmässig wollte ich Weiss-Hellblau oder Weiss-Schwarz.
Reicht mir das Netzteil oder gibt es ein besser abgestimmtes auf mein Computer?
Danke für eure Antworten.

08.12.2016
28 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User MauzTheCore

Hallo Juli4n
LED-Bänder sind immer ganz gut: BitFenix Alchemy 2.0 Magnetic (Weiss, 15, 300mm)
Mit 750W bist du auf einem guten Level, 80 PLUS Gold ist auch gut.
Was ich dir empfehlen kann ist, nicht 2x8GB sondern 4x4GB RAM zu kaufen. Ich habe in der Ausbildung gelernt man sollte RAM so gut es geht aufteilen.
Bin mir jetzt nicht sicher ob du das PSU Cable Kit wirklich brauchst. Meistens hatt es genug Kabel beim PSU dabei (auch für Erweiterungen) oder vermutlich wird das zu den LED-Bändern mitgeliefert.

08.12.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Hannes2000

Das Netzteil ist eher überdimensioniert.
500W würden auch mehr als genügen, wichtig ist nur, dass es genug PCI-E Stromanschlüsse für vielleicht spätere Grafikkarten-Aufrüstungen hat. Also 2 x 8 Pin, dann bist du auf der sicheren Seite.

4 x 4 oder 2 x 8 spielt von der Geschwindigkeit her keine Rolle. Der Prozessor kann nur Dual und kein Quad-Channel.
Deshalb würde ich eher 2 x 8 dann kannst du später auch mal wieder aufrüsten.

08.12.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Hannes2000

@Juli4n
Das mit Ram aufteilen stimmt so nicht. Es kommt drauf an wieviele Speicherkanäle der Prozessor hat.
Siehe ark.intel.com/de/products/8...
Die Anzahl Speicherriegeln sollte ein vielfaches der Speicherkanäle sein für die maximale Geschwindigkeit, also bei diesem Prozessor 2 oder 4.

08.12.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Peter8157

Das Netzteil ist Overkill. Die 1060er braucht max. 150W, TDP der CPU = 95W, da wird das Netzteil Total nicht mal zu einem Drittel ausgelastet. 550W sind o.k., wenn mal eine 2. 1060er dazukommen sollte max. 750W. Aber bei beQuiet bleiben, sind halt schon die Besten...
RAM 2x8GB macht Sinn, dann kann nochmals 16GB aufgerüstet werden, Build unterstützt ja nur Dual-Channel.

11.12.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Peter8157

Brauchst du den RGB-Controller wirklich? Das Board unterstützt ja AURA, wenn es entsprechende Anschlüsse hat kannst du LED's
direkt über das MB steuern (per Software), ich weiss allerdings nicht, ob dieses Board entsprechende Anschlüsse hat. Evtl. mal auf der ASUS-Seite reinschauen...

11.12.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Juli4n

Ich habe jetzt meine Liste aktualisiert. Link oben zeigt die aktuelle Liste. Cpu Kühler kaufe ich bei m.mindfactory.de/product_in...
Und ich möchte meine power knöpfe kombinieren. Ist dies möglich? Möchte noch diesen Schalter einbauen m.quelle.ch/external/quelle...

11.12.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User nicolwacac

Auf jeden Fall ein kleineres Netzteil. Am effizientesten sind die meistens bei etwa 50% Auslastung. Dass beQuiet die besten sind kann ich aber nicht zustimmen. Corsair produziert in letzter Zeit hervorragende: Corsair RM650i (650W) würde ich empfehlen, da bleibt der Lüfter meistens sogar ganz aus bei deiner Hardware.
Das mit dem RAM wurde schon erklärt, für den Prozessor 2x8 ist genau richtig.

11.12.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User nicolwacac

Sehe gerade die aktualisierte Einkaufsliste, die RMi Serie der Netzteile (was ich gerade eben gepostet habe) ist deutlich besser und obendrein voll modular (d.h. keine Kabel am Netzteil die sich nicht abnehmen lassen), das sollte Dir wichtig sein, wenn die Optik eine Rolle spielt).
Thermal Grizzly Kryonaut (1g, 12.50W/m K) hat übrigens die gute alte Arctic Silver 5 deutlich hinter sich gelassen mittlerweile.

11.12.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Peter8157

Also den Bildern nach hier www.digitec.ch/de/s1/product/alpenfoehn-matterhorn-pure-edition-1570cm-cpu-kuehler-635282
dürfte die Bauhöhe der RAM etwas zu hoch sein. "Normale" RAM sind um die 32mm - 35mm hoch, deine sind 49mm hoch...
Der Lüfter lässt sich sicher auch Rückwärtig anbringen damit er die Luft durch den Kühler saugt und dann dürfte es kein Problem sein. Aber vielleicht weiss das ja jemand ganz genau hier...

12.12.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User moti1992

1700 mit einer GTX 1060?

Willst du darauf gamen odr ist das eher nebensache?

Willst du prallen wie gut der pc aussieht und was für specs der hat?

Also einen PC der ähnlich viel FPS auf den Tisch legt kann man auch für 750 CHF bauen.

digitec.ch/de/ShopList/Show...

Hier ein, pc der 200 CHF günstiger ist, doppelt so viele FPS liefert, nicht so hübsch aussieht jedoch auch ein besseres PSU hat.

480GB reichen auch aus für das OS, Games und Software. Es existiert kein spürbarer Unterschied zwischen einer nvme und sata ssd. Darum sata.

12.12.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User nicolwacac

@Moti1992 er hat doch ganz klar gesagt, dass ihm die Optik wichtig ist... Deine Komponentenliste liefert zwar gut was, überzeugt mich jedoch auch nicht. Eine nicht übertaktete 1080er zu kaufen ist Verschwendung, das RAM ist viel zu niedrig getaktet und das Netzteil sollte auch stärker sein, um mit maximaler Effizienz zu arbeiten (bei ca. 50% der Kapazität) (dass das in seiner Liste nicht sehr gut ist, hab ich ja oben schon erwähnt). Klar kann man fürs gleiche Geld mehr Leistung haben, aber danach wurde nicht gefragt. Ich trink auch nicht Aldi Bier nur weil ich davon mehr krieg.

12.12.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User nicolwacac

Die 1060er ist eine gute Übergangslösung, im Moment ein Knaller was Preis/Leistung angeht. Ja, 300.- weniger in andere Teile und dafür in eine bessere Grafikkarte zu stecken gibt mehr Leistung, ist aber nicht so upgradefreundlich und langlebig wie andersherum und sich dann in 1-2 Jahren nur die Grafikkarte auszutauschen (dann eine 1080ti o.ä. holen), kostet insgesamt weniger und reicht für jetzt und ist dann immer noch top.

12.12.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Juli4n

Wie kann das sein dass eine M.2 SSD(960 Evo 500GB) günstiger ist als eine normale Sata SSD(859 PRO)?
In der Übertragung ist die 960 Evo vieles besser.
Mein Netzteil mit 750 Watt reicht doch?
Vielen Dank für eure Antworten :)

12.12.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.