Prozessor

Diskussion über Prozessor

Budget-PC zum Gamen

Liebe Community

Ich möchte meinen alten PC langsam in Rente schicken und mir einen möglichst preiswerten PC selber zusammenbauen (Budget 800.-). Ich brauche den PC vor allem zum Gamen (Overwatch) und Filme schauen.

Hier wäre meine Idee:
https://www.digitec.ch/de/ShopList/Show?shopListId=E28D4637242D2303AB5476D17D1C200A

Bei welchen Teilen sehr ihr noch Verbesserungspotenzial? Da es mein erster PC in Eigenbau wird, kenne ich mich leider nicht so aus.

Vielen Dank,
Michel

Michel_Aebischergepostet in Prozessor vor fast 2 Jahrenletzte Aktivität vor fast 2 Jahren16 Kommentare
gepostet in Prozessor vor fast 2 Jahrenletzte Aktivität vor fast 2 Jahren16 Kommentare

Gugus,

wenn ich dir einen Tipp geben darf, dann warte noch mit dem Kauf, pack noch Geld auf die Seite und Kauf dir dann Aktuellere Sachen. z.B. eine bessere Grafikkarte.

Freundliche Grüsse

gottesedition_old

Die k Version des Prozessors wird dir nicht viel bringen, wenn du keinen zusätzlichen Prozessorkühler einbaust.

jonas99y

es gibt wesentlich preisgünstigere ssd's und motherboards. und einen so krassen unterschied bei der ssd geschwindigkeit bemerkt man nicht, ebenfalls würden dir vielleicht anschlüsse auf dem motherboard fehlen, aber das ist kaffesatzlesen. ebenfalls würde ich bei deinem beschränkten budget eine non-k cpu emfpehlen. am besten von p/l verhältniss ist der i5 6500.
am ehesten empfehle ich dir wie auch gottesedition_old noch ein bisschen zu warten und vielleicht das budget auf 1000 oder noch mehr erhöhen.
LG

[Anonymous]
Nach oben
Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.