AV-Receiver

Diskussion über AV-Receiver

AV Receiver und Stereo Soundqualität

Hallo

Ich habe zwei qualitativ hochwertige passiv Lautsprecher über welche ich Musik/Sound aus verschiedenen Quellen (Plattenspieler, DVD Player, Spotify, Swisscom TV, Apple TV) wiedergeben möchte. Surround sound brauche ich eher seltent. Kann ich trotzdem die Stereolautsprecher an einen AV Receiver (z.Bsp. Onkyo TX-NR656 )anschliessen ohne nennenswerte Qualitätsverluste zu haben?
Ginge das über Zone 2?

Besten Dank für eure Inputs

David

strassdugepostet in AV-Receiver vor fast 2 Jahrenletzte Aktivität vor fast 2 Jahren15 Kommentare
gepostet in AV-Receiver vor fast 2 Jahrenletzte Aktivität vor fast 2 Jahren15 Kommentare

Marantz N1607 kann ich empfehlen. Audio MAtrix, HDMI Matrix, HDCP 2.2, Spotify Connect, hat alles was du brauchst.

gamerricivor fast 2 Jahren
vor fast 2 Jahren

Ob Denon oder Maranz ist eigentlich egal Marantz gehört ja Denon.... die Unterschiede sind nur klein ausser das Marantz bei allen Modellen Goldige Stecker hat ^^ was anderes als die beiden Marken würde ich nicht Kaufen ^^

Ich Besitze selbst den Denon X6200W Lautsprecher natürlich Klipsch ;-)))

Klanglich ist der Denon absolut Präzise er leistet sich keine schwächen auch bei der Bildqualität gibts nichts besseres...

HDR BT2020 YCBR 4:4:4 12 Bit nichts fehlt alle Soundformate sind vorhanden Audyssey macht das einmessen Kinderleicht ^^

https://www.digitec.ch/de/brand/denon-138

r00tli2kvor fast 2 Jahren
vor fast 2 Jahren

klar ^^ Zone 2 und 3 ist absolut ohne Qualitätsverluste kein Problem der X6300 hat auch noch HEOS Multi-room

r00tli2kvor fast 2 Jahren
vor fast 2 Jahren

@Rootli: Super Tip. Strassdu gibt als Beispiel einen Receiver für 600 Franken an...

@Strassdu:
Grundsätzlich ist dies absolut kein Problem. Qualitätsverluste gibt es keine, je nach Distanz musst du einfach darauf achten, dass du genügend dicke Kabel verwendest. Je nach Ausgestaltung und Preisklasse des Receivers kann es aber sein, dass nicht alle Audiosignale und -quellen in Zone 2 ausgegeben werden können. Ein Blick in die Bedienungsanleitung ist hier unumgänglich.

SuitedConnectorvor fast 2 Jahren
vor fast 2 Jahren

Bevor ich dir einen Verstärker empfehlen kann, müsstest du allerdings noch kurz beschreiben, was der Receiver alles können muss, was dein Budget ist und vielleicht auch, was deine Lautsprecher gekostet haben. Ein guter Receiver muss nicht teuer sein, teure Geräte sind oft nicht qualitativ besser, sondern können lediglich mehr Use Cases erfüllen. Wenn du diese nicht benötigst, ist ein teurer Receiver oft rausgeschmissenes Geld.

SuitedConnectorvor fast 2 Jahren
vor fast 2 Jahren

Vielen Dank für eure inputs!

@rootli: Deine Kaufempfehlung entsprechen nicht meinem geplanten budget ;-/

@suited: Die Lausprecher habe ich geschenkt bekommen. Vorher hatte sie ein musik enthusiast. Sind halt schon ca. 20 jahre alt aber dazumals haben die komponenten für den bausatz ca. 2000chf gekostet. Wurden über einzelne endstufen betrieben usw. Können lautsprecher altern?

Ich möchte wie gesagt ton (stereo) zu tv via swisscom tv und dvd player. Zudem möchte ich einen plattenspieler anschliessen. Ich möchte aber auch internet radio und spotify vom smartphone streamen.....

strassduvor fast 2 Jahren
vor fast 2 Jahren

....und entsprechend bild von swisscom tv und dvd player. Budget um die 500 chf war meine vorstellung.....

Grz

strassduvor fast 2 Jahren
vor fast 2 Jahren

Lautsprecher können nicht Altern ^^ kommt auf die Qualität an aber generell nicht! Billige membranen leben keine 10 Jahre

Hochwertige dafür ein ganzes Leben lang ;-))))

r00tli2kvor fast 2 Jahren
vor fast 2 Jahren

Nur damit ich das richtig verstehe (herzlich willkommen in der HiFi-Welt, wo alles etwas komplizierter ist als nötig): Du hast EINEN Raum, in dem dein TV, deine Boxen und sämtliche deine Inputgeräte stehen. Du hast keine Surround-Anlage, sondern möchtest ALLE Audio-Signale über deine Stereo-Boxen ausgeben (also auch Swisscom TV und DVD-Sound) und ALLE Video-Signale über deinen einzigen TV-Bildschrim. Du hast NICHT vor, einen zweiten Raum mit Video und/oder Audio anzuschliessen und willst dir auch keine Surround-Anlage anschaffen. Soweit richtig? ;)

SuitedConnectorvor fast 2 Jahren
vor fast 2 Jahren

PS: Natürlich altern Lautsprecher. Die Membrane sind UV-Lichtempfindlich und die Elektronik reagiert sensibel auf (Luft)feuchtigkeit und hat selbstverständlich keine unbegrenzte Lebensdauer. Bei guter Pflege und guten Komponenten können Lautsprecher aber problemlos 30-40 Jahre ohne Qualitätseinbussen laufen.

SuitedConnectorvor fast 2 Jahren
vor fast 2 Jahren
Nach oben
Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.