Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Grafikkarte

Die Grafikkarte übernimmt in einem Computer die Aufgabe der Grafikausgabe. Dabei werden die vom Prozessor berechneten und an die Karte weitergeleiteten Daten in Bilder umgewandelt, um auf einem Monitor oder mithilfe eines Beamers angezeigt werden zu können. Entweder sind die Grafikkarten bereits im Chipsatz auf dem Mainboard verbaut, oder sie können als PC-Erweiterungssteckkarten (bspw. via PCI Express) mit dem Motherboard gekoppelt werden. Ausschlaggebend für den Kauf einer Grafikkarte sind GPU (Grafikchip), Video-Ram (Grafikspeicher) sowie die Anschlüsse (z.B. DVI und HDMI) für Monitore bzw. andere externe Geräte.

Hierbei kannst du als Kunde auf die Produkte bekannter Brands wie AMD, Asus, ATI, Dell, EVGA, Gainward, Gigabyte, HPE, Matrox, MSI, Palit, PNY, Powercolor, Sapphire, XFX und Zotac zurückgreifen. Einige davon sind modellspezifisch, d.h. sie können nur für ein bestimmtes Modell bzw. Marke von Computer verwendet werden.
mehr

Diskussion über Grafikkarte

User r0bo18

AMD-Grafikkarte 1080p @60hz

Ich hab mir einen monitor mit freesync gekauft. Der hängt im Moment an meinem Laptop (nur provisorisch). Jetz soll ein PC her. Irgendwelche Vorschläge?
digitec.ch/de/ShopList/Show...
Ich hätte so an eine rx580 gedacht.

30.04.2017
12 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Also dein PC wird so niemals funktionieren. Du hast kein Mainboard (zb. digitec.ch/de/s1/product/as...), also wo soll der Prozessor dann hin? ;) Dann fehlt dir noch ein Speichermedium, auf jeden Fall eine SSD (zb. digitec.ch/de/s1/product/cr...) verbauen, falls du noch zusätzlichen Speicher brauchst eine HDD (zb. digitec.ch/de/s1/product/wd...). Ausserdem solltest du die Windowslizenz nicht vergessen, da würde ich ein OEM nehmen. Ist viel...

30.04.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

... günstiger als eine Boxedversion.
Dein hinzugefügter Kühler ist nicht mit dem AM4 Sockel kompatibel. Da musst du einen anderen nehmen (zb. be quiet! Pure Rock (15.50cm).)
Zum Schluss sollte dir klar sein dass die Ryzen CPU nicht so viel Gamingperformance liefert wie eine Intel CPU (zb i5-7600k oder i7-7700k) aber die ist auch nicht unbedingt nötig auf 10809p und es wird auch so funktionieren. (PS: Ich bin AMD Fan und nicht Intel ;) ) Die RX 580 liefert dir sicher die konstanten 60 FPS, die wird sicherlich ausreichen.

LG

30.04.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Subseven

Den Kühler brauchst du nicht unbedingt. Der mitgelieferte Kühler der 1600 ist schon relativ gut.
Ebenso die Kabel beim PSU. Da hat es bereits Kabel enthalten.
Die Rx 580 wird dir sehr gute Leistung für 1080p Gaming bieten.
Die Ryzen CPU ist gleich auf mit der i5 bei Gaming (manche bisschen schneller, manche bisschen langsamer) aber viel schneller bei CPU Tasks wie Multitasking, Streaming, Video editieren, etc.
In neuen Spielen können die extra Cores und Threads gut genutzt werden. Eine 4 Thread i5 für Gaming zu kaufen wäre keine gute Idee.

30.04.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Das stimmt natürlich, ich ging bei dem Kühler und den Kabeln einfach davon aus dass er sie wechseln will bzw diese verwenden will ;)
Bei der Ryzen CPU stimme ich dir zu, diese 6 Kern CPU ist in Multithreading bereichen schneller und auch zukunftssicherer, aber im Moment ist in Spielen noch die IntelCPU schneller. Nichtsdestotrotz würde ich auf jeden Fall zur AMD CPU greifen.

30.04.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User r0bo18

Das mainboard fehlt, weil das B350 PC Mate bei digitec nicht verfügbar ist. Vom alten Laptop (mainboard kaputt und nicht mehr verfügbar) habe ich noch eine sshd mit Windows 10 und mehreren Spielen drauf. Eine ssd muss also schon noch her, hätte an eine 960 evo 500gb gedacht.

30.04.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User loechaste

digitec.ch/de/ShopList/Show...
Die Komponenten im Link sollten im Minimum passen. Natürlich kannst du die Komponenten gegen andere Markenteile austauschen. Eine SSD würde ich dir aber wärmstns empfehlen. für 1080p 60Hz ist eine RX580 geeignet.

01.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Also für leichtes oc sollte auch der boxed kühler reichen werde es demnächst ausoprobieren können wenn meine 1600er kommt. Die RX580 ist sicher ne gute wahl für 1080p mit 60hz wenn du nicht planst einen neuen screen zu kaufen sollte sie eigentlich gut ausreichen. Und ja ein I5-7600K ist momentan noch besser als ein overclockter Ryzen beim gamen aber von dem würde ich wirklich abraten im moment. 1. Der 1600 ist zukunftsicherer vor allem wenn man bedenkt das intel 6 kerner herausbringen wird. 2. Die vorteile des I5 sind zwar messbar aber nur selten spürbar.

05.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Und mit einem 60Hz bildschirm sollte sich das so oder so nicht zeigen. Das einzige was ich an loechaste 's vorschlag ändern würde ist eine Grössere SSD zu nehmen. Denn 240gb sind schnell voll und ich installiere alle meine Games auf der SSD das gibt meist deutlich kürzere ladezeiten. zudem würde ich wenn der stockcooler nicht ausreicht auf ein be quiet pure rock oder einen thermalright HR-02 Macho Rev.B setzen. die sind auf digitec als am4 fähig aufgeführt. Es gibt jedoch einige andere cpu cooler welche am4 kit haben jedoch bei digitec nicht so eingetragen sind.

05.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.