Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Velobeleuchtung

Die Beleuchtung deines Velos ist für erhöhte Sicherheit und Sichtbarkeit auf den Strassen wichtig. Man unterscheidet das in der Regel weisse Vorder- und das rote Rücklicht, welche häufig als Beleuchtungsset erhältlich sind. Je nach Einsatzzweck gibt es unterschiedliche Designs, Grössen und Leuchtstärken. Velolichter lassen sich hauptsächlich am Lenker, der Sattelstütze, dem Velorahmen und Velogabel befestigen. Mittels einer Helmhalterung können starke Scheinwerfer, z.B. für die Ausleuchtung eines Bike-Trails, auch am Helm befestigt werden.
Die Energieversorgung eines Velolichts kann unterschiedliche Quellen haben: Akku, Batterie, Dynamo oder Magnetinduktion. Extrem helle Lampen zum sportlichen Biken besitzen meistens einen externen Akku. Die günstigere Kompaktklasse hat meist eine integrierte Energiequelle. Die meisten akkubetriebenen Lichter werden über ein USB-Kabel aufgeladen. Die Laufzeiten der Velolichter variieren je nach Blinkmodus. Automatische Lichter schalten sich ein, sobald ein Sensor Bewegungen registriert.
mehr

Diskussion über Velobeleuchtung

Es gibt noch keine Beiträge zu dieser Diskussion


Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.