Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

PC

Bei der Wahl eines neuen PCs sind zunächst vor allem der Formfaktor und der Anwendungsbereich relevant. All-in-Ones etwa unterscheiden sich durch den integrierten Monitor offensichtlich von den Desktops, die in verschiedenen Grössen (Ultra Slim, Small Form, Tower) erhältlich sind. Der Anwendungsbereich definiert dann die Leistungsbandbreite, die für Ihren neuen Computer in Frage kommt.

Wir stellen euch nun unsere Anwendungsbereiche einzeln kurz vor:
Business-PCs sind oft in robusten und platzsparenden SFF-Gehäusen (Small Form Factor) erhältlich und bieten ein optimales Preis-Leistungsverhältnis für alltägliche Büro-Aufgaben. Ausserdem ist oft eine Pro-Version des Betriebssystems installiert und eine kleine SSD verbaut.

Home-Office-Geräte lehnen sich an diese Business-PCs an und bieten zuverlässige Leistung für Arbeitsaufgaben zuhause. Oft spielt hier die Design-Komponenten eine wichtige Rolle, da im eigenen Heim ein edler PC eher gewünscht wird als im Büro.

Multimedia-Desktops leisten genug, um Inhalte wie Filme, Musik und Fotos problemlos wiedergeben zu können. Sie haben daher meistens mittelstarke bis starke dedizierte Grafikkarten, 8GB RAM oder mehr und eine SSD verbaut.

Die Gamer-Geräte haben alles, was das Gamer-Herz begehrt: perfekt abgestimmte Komponenten, mindestens 8GB Arbeitsspeicher, stylishe und erweiterbare Gehäuse und extreme Power mit i7 Prozessoren für ruckelfreies Gaming. Auch die neuesten Grafikkarten sowie Top-Mainboards sind verbaut.

PCs für Enthusiasten bieten deutlich mehr Power und meistern auch anspruchsvolle, rechenintensive Aufgaben mühelos. Hier ist die Hardware meist ausgefallen, die PCs besitzen Wasserkühlungen und spezielle Designs, um sich von der grauen Masse abheben zu können.

Mit den weiteren Kriterien können die Produktvorschläge dann weiter eingeschränkt und so etwa das Betriebssystem, die Speichergrösse oder die Grafik Hardware gewählt werden. Anspruchsvollen Anwendern empfehlen wir in jedem Fall, auf einen PC mit integrierter SSD zu setzen. Neben PCs der bekannten Marken wie Asus, Apple, Medion, Acer, Alienware, Dell, Fujitsu, Joule Performance, Intel, Lenovo, Microsoft, MSI, Prime Computer, XMG oder HP bieten wir dir auch unsere eigenen, in der Schweiz gebauten digitec PCs zum Kauf an. Sie werden von unseren Spezialisten für dich zusammengestellt und sind in zahlreichen Konfigurationen ab Lager verfügbar.
mehr

Diskussion über PC

User Anonymous

1080p/144hz Gaming PC

Hallo zusammen, schon seit Monaten denke ich über einen neuen PC nach. Nun habe ich mich endlich final entscheiden können, würde aber gerne noch die Meinung der Community einholen.

digitec.ch/de/ShopList/Show...

Der PC sollte alles in 1080P/144hz schaffen. Hauptsächlich werden Overwatch, Fallout 4 und Witcher 3 gespielt.
Das Budget liegt bei ca 1700.- .
Vielen Dank und freundliche Grüsse
Brm

04.12.2016
10 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Wenn du wirklich alles in 144hz mit Ultra Einstellungen spielen willst musst du fast zu einer 1080 greifen denke ich.
Wenn du aber mit mittleren bis hohen Einstellungen zufrieden bist sollte das klappen :) Ich habe eine 980 TI was von der Leistung her ganz ähnlich der 1070 ist, bei den meisten Spielen muss ich mittlere Grafikeinstellungen einstellen, damit ich auf die 144hz komme.

05.12.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User nicolwacac

Bei 1080p gehts noch einigermassen mit einer 1070, ich würd aber die von ASUS nehmen (digitec.ch/de/s1/product/as...). 1080 wär natürlich besser, aber ich würd auch einen 6700k nehmen oder höher mit quad channel board. Witcher 3 wird wahrscheinlich nicht mit 144 fps laufen, aber braucht es auch nicht. Overwatch sollte gehen. Statt der 2 SSDs würd ich eine Samsung 850 evo holen 1TB, beste Preis/Leistung. Und nimm höher getaktetes RAM wenn das board es zulässt, 3000 oder so.

05.12.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User lukylol

Hallo
Die Kühlpase brauchst du (wie ich) warscheinlich nicht, da bei den BeQuiet Kühlern bereits vorhanden. Ich habe die gleichen 10 Franken vor einem Monat auch unnötig ausgegeben.

05.12.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User nicolwacac

Mitgelieferte Wärmeleitpaste erfüllt zwar ihren Zweck, die ausgewählte Thermal Grizzly Kryonaut ist aber bei weitem eine der besten die es zur Zeit gibt, würde ich auf jeden Fall beibehalten.

05.12.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Vielen Dank für die vielen Antworten.
Ja es wird an einem 144hz/1080P Monitor betrieben.

Bei der Wärmeleitpaste hat Lukylol recht, es gibt definitiv einen Unterschied.
Nicolwacac, scheint sich wirklich vom Preis her besser zu ergeben, vielen Dank für den Tipp.

11.12.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User silvanme

Würde mir nochmal überlegen, ob es wirklich ein Full HD Monitor mit 144hz sein soll. Nach Meiner Erfahrung ist eine konstante und stabile Framerate (e.v. mit Framelimiter) auch unter Einsatz von G-Sync wesentlich mehr Wert als FPS > 100. Ausserdem kommt es bei maximaler Monitor Frequenz auch mit aktiviertem G-Sync zu tearing falls V-Sync nicht aktiviert sein sollte. Da würde ein Upgrade auf einen Monitor mit WQHD Auflösung ev. mehr Sinn machen.
Quad Channel und/oder RAM Takt spielen fürs Gamen nur eine untergeordnete Rolle (ev. bei einzelnen Games).

11.12.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User nicolwacac

Da der Monitor nicht in der Einkaufsliste ist, gehe ich davon aus, dass er diesen bereits besitzt. Wenn nicht, stimme ich Silvanme zu, G-Sync ist viel mehr wert (30-60 fps mit G-Sync sieht flüssiger aus als 100+ ohne). Je nach dem ist die hohe framerate aber auch ein Vorteil, gerade bei kompetitiven Shootern, kommt aber immer auf die Spielengine an. Ich selbst spare z.B. gerade auf einen WQHD curved ultrawide mit G-Sync und 100+ Hz, damit sind mir alle Optionen offen.

11.12.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.