Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
  • 18-35mm, f/1.8 DC HSM ART, Canon
  • 18-35mm, f/1.8 DC HSM ART, Canon
  • 18-35mm, f/1.8 DC HSM ART, Canon
CHF 729.–
Sigma 18-35mm, f/1.8 DC HSM ART, Canon

Bewertung zu Sigma 18-35mm, f/1.8 DC HSM ART, Canon.

User Anonymous
18-35mm, f/1.8 DC HSM ART, Canon

TOP! Würde ich jederzeit wiederkaufen, braucht jedoch evtl. etwas Geduld

Das Objektiv ist wertig verarbeitet und fühlt sich nach etwas hochkarätigem an. Das Bild und die Farben sind überdurchschnittlich und zu vergleichen mit Festbrennweiten, wobei es die meisten davon mit seiner Schärfe übertrifft. Einziges Manko war, dass der Fokus beim ersten Modell enorm daneben lag, nach einem Umtausch bei welchem dieser wieder nicht gepasst hat (jedoch nicht mehr so schlimm war), musste ich es mit dem Sigma-Dock einstellen. Dies beansprucht etwas Zeit und Geduld, kann jedoch ohne höheres Studium absolviert werden. (Info für die die Probleme haben: Die Distanz ins Unendliche ist dabei nicht vorgegeben, beste Ergebnisse mit ca. 50m gemacht und dann ausprobieren und mit dem Kontrastfokus vergleichen ob das Objektiv Front- oder Backfokus aufweist (sieht man je nach dem in welche Richtung die Distanzskala dreht).)
Wenn dann alles eingestellt ist (wobei man nicht Pech wie ich haben muss und das Objektiv auch passen kann oder man so viel umtauschen kann bis man ein passendes hat ;-) ), hat man ein Objektiv, welches seinesgleichen sucht und Resultate liefert, die auf APS-C Sensoren und einem Zoom-Obj. ansonsten nicht möglich sind. Vollformatobjektive sind oftmals für Vollformatsensoren ausgelegt und haben bei der Schärfe auf APS-C Sensoren Mühe (mehr Pixel auf kleinerer Fläche und viel verschenktes Glas drum-herum), dieses Objektiv ist dafür ausgelegt und hat da keine Probleme. Wenn man also vor hat bei APS-C zu bleiben und Top-Resultate erreichen will, führt wenig an diesem Objektiv vorbei, da es von Offenblende bis f16 sehr scharf bis in die Ränder ist und in der Mitte Perfekt. f2.8 bis f4 makellos und das Maximum hat man zwischen f4 bis f9 wobei die Spitze um f7 ist, was für Landschaften, aufgrund der Schärfentiefe die man bei APS-C da hat, passt. Ich könnte noch weitermachen, jedoch reicht der Platz nicht. Nacht ==> Top; Vignettierung ==> Schwach; Fokus ==> Schnell und nun treffsicher; Ich & Objektiv ==> Glückliche Beziehung ;-)


+
+
+
+
-

08.12.2017
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Es sind noch keine Kommentare vorhanden


Bitte melde dich an um einen Kommentar zu schreiben.