Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
DC-R302
CHF 849.–
Fostex DC-R302

Bewertung zu Fostex DC-R302.

User oliver_schaer
DC-R302

Toller Klang aber auch ein paar Mankos...

Was das Gerät mitbringt, steht in der Produktbeschreibung. Für mich zählt vor allem die tatsächlich sehr überzeugende, hochqualitative Klangqualität (Mik-Preamps). So konnte ich schon einige tolle Konzertmitschnitte anfertigen. Mir gefällt auch die Grösse und das Gewicht des Gerätes - sehr handlich. Nicht so toll ist das Display (Pegelanzeigebalken bleiben manchmal "kleben") und einige Schalter (v.a. Empfindlichkeitswahl) dürften etwas präziser / hochwertiger sein. Weiterer Negativpunkt: die Stromversorgung. Zwar läuft das Gerät mit vier Standart-AA-Batterien (oder Akkus) ziemlich lange und kann alternativ auch über ein Netzteil betrieben werden. Es gibt aber keine automatische Umschaltung (wie z.B. bei Videokameras). So ist mir folgendes passiert: nach einem gespielten Konzert lief der Recorder noch, als jemand bei den Bühnenabbauarbeiten das Stromkabel auszog. Der Recorder wurde sofort ausgeschaltet und das File natürlich nicht gespeichert (wie auch, ohne Strom); die Aufnahme war futsch resp. nicht existent. Was auch nicht sauber funktioniert ist der Betrieb als Interface am Computer, immer wieder sind digitale Störgeräusche zu hören.


Benutzerfreundlichkeit
Laufzeit
Ton
Verarbeitung
Klangqualität
Stromversorgungs-Management

30.07.2016
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Es sind noch keine Kommentare vorhanden


Bitte melde dich an um einen Kommentar zu schreiben.