Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
PB287Q (28", 3840x2160)
C
Energiedeklaration
C
CHF 429.–
ASUS PB287Q (28", 3840x2160)

Bewertung zu ASUS PB287Q (28", 3840x2160).

User webdmsgmbh
PB287Q (28", 3840x2160)

Mittelmässig

"der Nutzer eine bisher unerreichte Detailauflösung" ... irgendwie überzeugt mir dieser Asus-Monitor nicht wirklick an der Qualität des Display. Ich verwende es als Arbeitsmonitor (derzeit) im HD Modus (2560x1440). Die Farbtiefe scheint mir nicht so gegeben zu sein. Ganz starke Spuren um Schriftzeichen herum. Kontrastierung lässt sich zwar hoch regeln aber dafür busst die Schattierung und Tiefe direkt. Vivid Pixels sind lediglich eine Verstärkung der Kontrastierung. Das Gerät besitzt ein ausgefeiltes Regelmenu. Die Ergebnisse sind aber meiner Meinung nach eher bescheiden. Wahrscheinlich die Limits von WLED ... ?


+
-
-
-

23.07.2015
5 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User christitub5

Hallo
Einen Monitor nicht mit seiner nativen Auflösung zu betreiben führt immer zu sehr unscharfen Bildern mit Schatten, da der Monitor "irgendwie" aus z.B. 4 Pixeln, welche von der Grafikkarte kommen, 5 Pixel auf dem Bildschirm darstellen muss.

12.09.2015
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User webdmsgmbh

Hallo
Danke für diesen Hinweis.
Den Asus Monitor mit seiner hyper Auflösung zu betreiben bewirkt dass jedes dargestellten Objekt inlksîve schrift zu klein erscheint, als es gut tut, darauf zu schauen. der Betrieb mit seiner UH Auflösung erscheint mir daher weniger wahrscheinlich.

13.09.2015
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User webdmsgmbh

Ich bin dagegen jedes mal beglückt wenn ich in meinen Imac retina 27" schaue. Mit einer Auflösung von über 5000 Punkten rendert dieser Display selbst im 2560 Modus himmlisch gut und mit starker Farbtiefe!

13.09.2015
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User christitub5

Hallo
Klar, dass auf einem 5K-Bildschirm, welcher mit 2560x1440 angesteuert wird, ein sauberes Bild resultiert. Simpel einfach, da dann aus 1Pixel des Signals ganz einfach genau 2 Pixel (natürlich pro Dimension) dargestellt werden.
Liegt aber nicht am Mac, sondern dass da ein 5K Monitor dranhängt.

08.10.2015
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.


Wir übernehmen keine Haftung für die Antworten, die nicht von unseren Mitarbeitern verfasst wurden.


Bitte melde dich an um einen Kommentar zu schreiben.