Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
  • PB287Q (28", 3840 x 2160)
  • PB287Q (28", 3840 x 2160)
  • PB287Q (28", 3840 x 2160)
C
Energieeffizienz
C
CHF 415.–
ASUS PB287Q (28", 3840 x 2160)

Bewertung zu ASUS PB287Q (28", 3840 x 2160).

User luberg
PB287Q (28", 3840 x 2160)

Habe den Monitor nun schon einige Monate in Betrie...

Habe den Monitor nun schon einige Monate in Betrieb, ganz allgemein gesagt; Probleme hatte ich damit noch keine.

Bildqualität ist für mich gut, kann aber auch Photoshopianer verstehen (Farbechtheit etc.).
Ich persönlich nutze den Bildschirm hauptsächlich für das Browsen, Schreiben und Gaming (meist FPShooter, auch RPGs, etc.) und er reicht völlig aus. Klar, für 4K-Gaming braucht man extrem leistungsfähige Grafikkarten, aber auch FullHD funktioniert super (weil ja nativ).
Wovor ich ein bisschen Angst hatte waren Pixelfehler (bei 3840x2160 Pixel schon wahrscheinlicher), doch ich wurde beim ersten Einschalten positiv überrascht. Keine toten, lahmen oder was auch immer Pixel.

Das Problem mit der Skalierung:
Bis und mit Windows 7 unterstützt das OS keine richtigen HiDPI Monitore, was komische Skalierungnen der Programme hinterlässt. Ab Windows 8 kam massive besserung, mit Windows 8.1 sogar komplette Unterstützung. Das heisst aber leider nicht, dass jetzt alle Programme wunderbar aussehen! Das ist natürlich Sache der jeweiligen Hersteller, und diese sind manchmal nicht die Schnellsten... So kommt es vor, dass zB Spotify, Steam, Origin etc. immer noch unter zu tief aufgelösten Icons leiden. Die Zeit wirds richten, aber dem muss man sich bewusst sein, wenn man einen 4K-Bildschirm anschaffen will.

Wichtig; über HDMI funktioniert der Bildschirm nur im 30Hz Betrieb, was einfach nicht brauchbar ist. Daher: unbedingt das mitgelieferte (!) DisplayPort Kabel verwenden und in den Monitoreinstellungen manuell (!) auf DisplayPort 1.2 umschalten. Dann klappt auch 4K und wunderbare 60Hz.
Warum das mitgelieferte Kabel? Habe ein separates bestellt, dieses funktionierte nicht (beim Umstellen auf DP 1.2 wurde das Bild schwarz und resettete sich).

Und zum Schluss eine Warnung;
Einmal 4K, immer 4K ;)


+
+
+
+
+
-

21.09.2014
3 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User SandroBierschock

Ist zwar schon 2 Jahre her, aber vielen Dank für die Review, bin heute darüber gestolpert auf der Suche nach einem günstigen 4k monitor. Würdest du den Monitor auch heute noch empfehlen? Oder gibt es da schon bessere auf dem Markt zu einem vergleichbaren Preis?

06.08.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User luberg

Also ich habe den ASUS immer noch in Betrieb und bin eigentlich ziemlich zufrieden. Mit Win10 ist nun auch das Scaling kein Problem mehr.
Für mich müsstest du wohl die Frage stellen, für was du den Monitor gebrauchen willst...

06.08.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User luberg

GSync ist sicherlich für Gaming interessant, falls du so viel Geld ausgeben willst. Ansonsten gibt es auch Alternativen von AOC etc, die sogar günstiger sind wie dieser.
Würde einfach einige Reviews lesen etc., habe im Moment nicht gerade den besten Überblick, da ich nicht auf der Suche bin ;)

06.08.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.


Wir übernehmen keine Haftung für die Antworten, die nicht von unseren Mitarbeitern verfasst wurden.


Bitte melde dich an um einen Kommentar zu schreiben.