Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
DS216+ II
CHF 339.–
Synology DS216+ II

Bewertung zu Synology DS216+ II.

User tliesenf
DS216+ II

Ein NAS, das mehr leistet, als auf der Schachtel geschrieben steht

Digitec fordert mich nach einer Woche auf, die Synology DS216+ II zu beurteilen. Na dann:
Synologys Produktportfolio ist unübersichtlicher (DS216se, DS216j, DS216play, DS216, DS216+II) als ein Pokedex. Die DS216+II unterscheidet sich von den anderen innerhalb der 216-Serie durch die CPU (ein minimal schnellerer Intel Celeron). Ob der Unterschied spürbar ist, kann ich nicht beurteilen.
Die Performance ist für ein NAS völlig ausreichend. Und es bleibt noch einiges übrig, um eine Menge zusätzlicher Gadgets und Features zu betreiben.
Die Web-Benutzerschnittstelle zum DSM (v6.0) ist mustergültig. Das sollen sich alle Gerätehersteller mal anschauen, die Web-Schnittstellen bieten.
Von Synology vorgefertigte Anwendungspakete lassen sich über einen einfachen Paketmanager installieren.
Es gibt Docker, über das man fast beliebige Docker-Container suchen, herunterladen, einrichten und betreiben kann. Meine ersten Versuche weisen darauf hin, dass da nicht nur eine theoretische Spielerei ist: die Performance ist auch mit mehrern laufenden Containern sehr ordentlich. Für mich ein echter Augenöffner.

Die Mobile-Apps von Synology sind nicht schlecht, aber auch nicht richtig gut. Zum Vergleich: die Plex-App ist als Medienplayer wesentlich schicker, als DSvideo; der DSfile ist in etwa auf dem Niveau der ownCloud-App. Insgesamt finde ich sie zweckmässig leistungsfähig, aber nicht begeisternd.

Eine Ausnahme ist DSphoto und die von Synology gelieferte Photo Station auf dem NAS: das ist ein sehr brauchbarer Foto-Server und ein recht guter Mobile-Client. Leistungsfähig und optisch ansprechend.


Benutzerfreundlichkeit
Funktionalität
Leistung
tolle webbasierte Bedienungsoberfläche
gute Assistenten, z.B. um sicherheitsrelevante Einstellungen vorzunehmen bzw. zu prüfen
Docker verspriche aussergewöhnliche Flexibilität und (relative) Zukunftssicherheit
Read/Write Performance ist gut
Funktionsumfang könnte technophobe Anfänger evtl. überfordern.

(hat dieses Produkt gekauft)
21.07.2016
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Es sind noch keine Kommentare vorhanden


Bitte melde dich an um einen Kommentar zu schreiben.