Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
  • Moto G7 Power (64GB, Black, 6.20", Dual SIM, 12MP)
  • Moto G7 Power (64GB, Black, 6.20", Dual SIM, 12MP)
  • Moto G7 Power (64GB, Black, 6.20", Dual SIM, 12MP)
CHF 219.–
Motorola Moto G7 Power (64GB, Black, 6.20", Dual SIM, 12MP)

Bewertung zu Motorola Moto G7 Power (64GB, Black, 6.20", Dual SIM, 12MP).

User Tamerlan

Diese gut für diese Preis

Zuverlässiger, robuster und preisgünstiger Arbeits-Begleiter ohne Schnickschnack und Bullshit.

Das Hauptkriterium für den Kauf war für mich der Akku und der tiefe Preis.
Nach fast 6 Monaten nun mein Fazit:

1. Akkulaufzeit:
10/10. Und das sage ich als Poweruser.
Hat nach einem Arbeitstag (konstant WLAN-Hotspot, Teamviewer/RDP-Sessions, Navi-Betrieb bei 100% Helligkeit, 3-4h Telefonie per Bluetooth, immer wieder Social Media/video streaming/hier und da ein paar Fotos) immer noch 40-50% Akku.
Ohne starke Nutzung und mit Stromsparmodus liegen so etwa 3 Tage ohne Nachladen drin.
Der grosse Akku ist übrigens dank "TurboPower" nach ca. 2 Stunden wieder voll geladen.

2. Hardware:
8.5/10. Kombination CPU/GPU/RAM bewusst nicht Oberklasse, dafür aktuelle und effiziente Qualcomm-Architektur, was wohl auch die Akkulaufzeit so unschlagbar macht.
Leistung reicht auf jedenfall für eine flüssige, ausdauernde und zuverlässige Android-Experience.
Fingerprint-Sensor ist schön schnell und präzise, mag aber natürlich keine allzu nassen Finger. Bei weitem nicht so zickig wie mein "altes" Nokia 7 Plus.
Der einzelne Lautsprecher ist laut genug für Klingeltöne und zum Telefonieren, fängt aber natürlich schnell an zu übersteuern, sobald man Musik/Videos lauter aufdreht. Dafür gibts aber Kopfhörer-Anschluss und Bluetooth 4.2.
Type C mit USB 2.0 ist... Naja, brauchbar und besser als nichts. Scheint wenigstens nicht so anfällig zu sein wie mein Nokia.

3. Display:
7/10. Nicht das hellste und schärfste, aber immerhin blickwinkelstabil und "saubere" Farbdarstellung. Vollkommen ausreichend. Die Notch ist nicht schön, stört jedoch nicht gross, die meisten System-icons haben links und rechts genau Platz.
Leider "falsch" (horizontal) polarisiert, was Navi-Betrieb im Querformat mit polarisierter Sonnenbrille fast unmöglich macht.

4. Kamera:
3/10. Zum Seriennummern und QR-/Strichcodes fotografieren und für ein paar Urlaubsfotos gut genug (mit Blitz oder viel Sonnenlicht), mehr nicht. Ohne Sonnenlicht kann man die Kamera rauchen, Sonnenuntergänge und Konzertfötelis werden zu einem verrauschten und verwackelten Pixelhaufen, was wohl am winzigen Sensor, nicht besonders hochwertiger Optik und fehlender Bildstabilisierung liegt. Die 12MP sind sehr, sehr optimistisch.

5. Software:
10/10. Zu 95% schnell eingerichtetes, flottes und sauberes Stock-Android, ergänzt durch sinnvolle und praktische "Moto-Actions" wie zweimal schütteln für Flashlight (benutze ich täglich), zweimal drehen für Kamera, Einhand-Modus der auch mit einer Hand triggerbar ist etc.

6. Verarbeitung:
7/10. Kunststoff, fühlt sich aber einigermassen wertig und solide an. Ich rate trotzdem zu einer robusten TPU-Hülle, zB zum UAG Scout Case oder Vergleichbarem. Dann steckt das Handy problemlos so ziemlich jeden "normalen" Sturz weg, solange man es nicht übertreibt. ;)
Leider überhaupt nicht wassergeschützt, die Frontkamera hat schon nach dem ersten kurzen Tauchgang den Geist aufgegeben...

+
+
+
-
20.11.2019
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Es sind noch keine Kommentare vorhanden


Bitte melde dich an um einen Kommentar zu schreiben.