Was taugt die Apple Watch als Wandergefährte?

Was taugt die Apple Watch als Wandergefährte?

Darius Affolter
Zürich, am 07.09.2020, gültig bis 21.09.2020
Zurzeit verbringen viele ihre Wochenenden oder Ferien in den Bergen. Ich habe mich gefragt, wie eine Smartwatch zum Wandern passt. Anhand der Apple Watch lassen sich diverse spannende Features und Funktionen erwähnen, die auf einer Wanderung nützlich sind. Stückzahlen beschränkt und Aktion gültig bis 21.9.20.

Herbstzeit ist Wanderzeit. Es scheint zuweilen so, als wäre gefühlt die Hälfte meines Freundes- und Bekanntenkreises jedes Wochenende in den Bergen. Am Montag folgt jeweils ein detaillierter Routenbeschrieb und mindestens ein Selfie mit schöner Aussicht oder einer Kuhherde im Hintergrund. Für mich gehört eine Smartwatch jederzeit ans Handgelenk, auch beim Wandern.

Weiter unten liest du, weshalb die Apple Watch ein nützlicher Begleiter sein könnte.

Apple Watch Series 5 (GPS)

Apple Watch Series 5 (GPS + Cellular)

Apple Watch Series 3 (GPS)

Apple Watch als Wanderbegleitung

Die Tagesabläufe vieler Wanderungen sind ähnlich. Zu welchen Zeitpunkten eine Apple Watch zum Einsatz kommen könnte, ist exemplarisch aufgeführt. Klar geht das alles auch mit dem Handy, aber die Uhr hast du viel schneller zur Hand.

  • 05:30: Die Watch weckt dich. Den Snooze-Button ignorierst du, damit du den Zug nicht verpasst.
  • 06:00: Während dem Frühstück prüfst du per Wetter-App auf der Uhr nochmals den bevorstehenden Tag.
  • 08:00: Am Bergbahn-Schalter bezahlst du dein Ticket via Apple Pay und NFC direkt per Watch.
  • 08:30: Du startest die Aktivität «Wandern» auf der Watch, damit du am Abend die zurückgelegte Route, Kalorien und Zeit und Anzahl Schritte sehen kannst. Die Series 5 zeigt sogar Höhenmeter an. Bei Pausen wählst du «Training unterbrechen».
  • 12:00: Nach dem Mittag liegst du dich in die Sonne und hörst deine auf der Uhr gespeicherte Lieblings-Playlist (Platz für 500 Songs) auf deinen Bluetooth-Kopfhörern (z.B. AirPods oder Powerbearts Pro). Die Tracks steuerst du per Uhr.
  • 14:30: Der perfekte Ort für ein Gruppenbild, doch der Selfie-Winkel reicht nicht für Freunde und Aussicht. Kein Problem. Falls du ein iPhone hast, positioniere es entsprechend und knipse Fotos per Remote-Steuerung auf der Apple Watch.
  • 16:30 Eine WhatsApp Nachricht auf der Watch zeigt, dass sich der Grillabend bei deinen Eltern um eine Stunde verzögert. Relaxed bestellst du noch ein Getränk im Restaurant der Talstation.
keine Informationen über dieses Bild verfügbar

Es geht noch mehr

Geben dir Apple Pay, Musiksteuerung und Smart Notification keinen Mehrwert? Es gibt noch zahlreiche weitere Möglichkeiten, die Watch in deinen Ausflug zu integrieren.

Wusstest du, dass...

  • ... es zahlreiche Orientierungs- und Routenplanungs-Apps mit Karten gibt, die für die Apple Watch optimiert wurden. Die bekanntesten sind Komoot, bergfex Touren, ViewRanger oder AllTrails. Die Apps kosten in den meisten Fällen etwas, lassen sich aber z.B. auch für Mountainbiken oder Städtetrips im Ausland nutzen.

  • ...du auf der Apple Watch einen Power Reserve Mode hast? Damit lässt sich an langen Wandertagen die Batterie schonen. Dies funktioniert nicht so gut, wenn du gleichzeitig eine Aktivität mit GPS aufzeichnest. Der normale Akku reicht für ca. 6 Stunden GPS-Aufzeichnung, eine 10-15 Km Wanderung liegt also sicher ohne Power-Saving drin.

  • ...die Funktionen Sturzerkennung und Notruf-SOS auch in den Bergen funktionieren? Die beiden Funktionen gibt es allerdings erst ab der Series 4. Natürlich hoffe ich, dass du niemals darauf angewiesen bist. Trotzdem ist das im Hinterkopf vielleicht ein beruhigender Gedanke. In den zwei Videos erfährst du mehr:

Was denkst du?

Hast du noch einen Insider-Trick, den du teilen möchtest oder kennst du eine App oder eine Funktion, auf die du bei keiner Wanderung verzichten möchtest? Vielleicht hast du sonst noch eine Bemerkung oder bist sogar der Meinung, dass sich die Apple Watch absolut überhaupt nicht eignet zum Wandern? Die Kommentarspalte ist gleich unten.

keine Informationen über dieses Bild verfügbar

Mehr davon? Folge mir!

Du interessierst dich für Wearables und Mobiltelefon Zubehör? Verpasse künftig keine Neuheiten und Aktionen mehr. Einfach diesen Link wählen und auf «Autor folgen» klicken.

21 Personen gefällt dieser Artikel


Darius Affolter
Darius Affolter
Category Marketing Manager, Zürich
Ein Tag ohne Sport und Musik ist ein verschwendeter Tag. Meine Leidenschaft gilt dem Triathlon und mein Zuhause verlasse ich nie ohne Kopfhörer und Smartwatch. Um mit der Digitalisierung im Alltag Schritt zu halten, probiere ich laufend neue Geräte aus und bleibe immerzu neugierig.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren