Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Neuheiten

Was können die neusten Smartwatch-Modelle und wie gut schauen sie dabei aus?

Hier folgen meine Eindrücke und Empfehlungen zur LG Watch Urbane (2nd Edition), der Fossil Q Founder, der Pebble Time Round, der Samsung Gear S2 Classic Premium und der Huawei Watch-Serie.

Pebble Time Round: Die schlankste und leichteste Smartwatch der Welt

Quelle: gizmag.com

Technische Eigenschaften

Was 2012 als Crowdfunding-Projekt auf Kickstarter avanciert wurde, hebt sich über das Design und die Retro-Anzeige noch heute klar von seiner Konkurrenz ab. Die Pebble Time Round informiert seinen Träger über eingehende Benachrichtigungen, Termine und Fitnesszustand. Für letzeren bringt die Uhr Schrittzähler und Schlaf-App mit an Board. Die Schlaf-App funktioniert relativ genau (wenn du die Uhr nicht gerade länger auf den Tisch «schlafen» legst). Es folgt eine ganze Reihe an Sensoren: Neben einem Kompass, einem dreiachsigen Bewegungssensor sowie einem Magnetometer, kannst du auch einen Umgebungslichtsensor oder ein Gyroskop nutzen. Vermissen könnte man da nur noch einen Pulsmesser, der im filigranen Gehäuse keinen Platz mehr fand. Dank stromsparendem 2.5"-E-Ink-Display hält gemäss Hersteller der Akku satte zwei Tage. Pebble bietet dir nicht ganz so viele Apps wie die Konkurrenz. Falls dir die Auswahl zu klein sein sollte, kannst du deine Wunsch-Apps gleich selbst kreieren! Die Hersteller bieten ein Pebble Time Round Entwickler-Kit (SDK), das mit einfachen Anleitungen Lust aufs Selbstentwickeln von Apps macht.

Design

Der Smartwatch-Pionier Pebble hat mit dieser Neuheit die weltweit dünnste und leichteste Smartwatch geschaffen. Sie sieht einer normalen Uhr tatsächlich zum Verwechseln ähnlich! Nachteilig wirkt sich dies wie erwähnt auf Akkuleistung und Displaygrösse aus. Das 2.5"-E-Ink-Display (180x180 Pixel) ist mit 20mm Durchmesser doch relativ klein. Einige Apps werden nur noch winzig angezeigt. Da die Uhr nicht via Touchscreen sondern 4 Knöpfen bedient werden kann, bleibt das Display dafür immer im Blickfeld. Speziell für eine Smartwatch: Neben der Uhrzeit werden auch die Sekunden angezeigt. Hinzu kommt eine detaillierte Feineinstellung für die Zifferblätter. Letztere lassen sich hinsichtlich Farben, Grösse und Zusatzfelder geschmackvoll auswählen.

Fazit

Ideal für jene, welche eine kleine, filigrane Smartwatch suchen, dabei auf ein Touchscreen verzichten können und Lust haben, mal eine eigene App für ihre Uhr zu entwickeln. Wie smart deine Uhr wird, kannst du somit selbst beeinflussen =)


LG Watch Urbane 2nd Edition: Die erste LTE-fähige Android Wear-Uhr

Quelle: .elandroidelibre.com

Technische Ausstattung und Funktionen

Erinnerst du dich an die legendären Knight Rider-Serien? Hier geht es nicht um K.I.T.T. oder die Beziehung zu deinem Auto – es geht um eine «ansprechbare» Uhr. Die neuste Version der LG Watch Urbane ist LTE-fähig und kommt so ganz ohne Anbindung an ein Smartphone (iOS oder Android) aus. Ideal für zahlreiche Aktivitäten wie Sport, Spaziergänge, Shopping oder action-geladene Abenteuer. Weitere Updates gegenüber der ersten Edition: Das OLED-Display ist bei der neuen Version etwas grösser (0.38 vs. 0.3 Zoll) und schärfer (480x480 vs. 320×320 Pixel). Der Arbeitsspeicher wurde erhöht (768MB vs. 512MB). Auch der Akku mit Energiesparmodus hält bei der zweiten Version länger (570mAh vs. 410mAh). Hinsichtlich Fitnessfunktionen offeriert die neuste LG Watch Urbane mit LG Health u.a. eine Herzfrequenzaufzeichnung, individuelle Trainingstipps und, naja wer es braucht, eine Funktion zur Überwachung des eignen Stressniveaus ;)

Design

Obige Updates (v.a. Akkuleistung) bringen design-technisch etwas den Nachteil, dass die LG Watch Urbane 2nd Edition etwas weniger schlank als ihr Vorgänger gebaut werden konnte (8.2mm vs. 7.8mm) – die Smartwatch bleibt aber relativ filigran und schlanker als gewisse Konkurrenten (u.a. Samsung oder Huawei). Die klassische Uhr mit kreisrundem 348ppi-OLED-Display kommt im wasser- und staubabweisenden (IP67) Edelstahlgehäuse, welches feine Haarlinien zieren. Die drei Tasten auf der rechten Seite bieten schnellen Zugriff auf Einstellungen all deine Apps. Die Smartwatch kannst du mit 16 verschiedenen Ziffernblättern nach deinem Geschmack personalisieren.

Fazit

Ideal für Knight-Rider-Fans und alle, welche unabhängiger von ihrem Smartphone unterwegs sein möchten. In technisch-funktionaler Hinsicht ist die neue Watch Urbane zur Zeit die wohl «smarteste» Uhr auf dem Markt.


Samsung Gear S2 Classic Premium: «Hat den Dreh raus»

Quelle: cnet.com

Technische Ausstattung und Funktionen

Die Samsung Gear S2 kommt in vielen Tech-Reviews gut an. Gelobt wird u.a das hauseigene Betriebssystem Tizen. Es ist gut auf die Hardware abgestimmt und sehr benutzerfreundlich. Nachteil: Das relativ mageres App-Angebot relativ zu Google und Apple Wear Watches – daher lohnt es sich vor dem Kauf mal im Tizen-Store umzublicken. Unter der Gear S2-Haube steckt ein 1GHz-Dual-Core-Prozessor und die 512MB RAM bieten dir genug Speicher, um z.B. bis zu 300 Songs immer mit dabei zu haben. Neben Bluetooth kann die Uhr auch über WLAN mit Handys ab Android 4.4 verbunden werden (ideal zum Musikhören). Sehr gut sind die Display-Sensoren: Die Helligkeit kann in zehn Stufen reguliert werden. So bleibt die Smartwatch auch im schönen Sonnenschein noch gut lesbar. Die Akku-Leistung ist relativ stark und eine kabellose Dock wird dir gleich mitgeliefert. Um deine Fitness zu überwachen: Der Herzfrequenz-Sensor misst direkt am Handgelenk und dies relativ genau. Der Schrittzähler ist ebenfalls zuverlässig (wenn man nicht gerade mit dem Auto auf einer holpriger Strasse unterwegs ist).

Erfahre von unseren PR-Partnern alles Wissenswerte punkto Navigation, technische Ausstattung und Funktion der bereits im September 2015 vorgestellten Gear S2 Sport.

Design

Keine Frage, die neusten Modelle der Gear S2-Reihe haben sich das «Premium» im Produktnamen verdient. Sie kommen (im Vergleich zur Gear S2 Classic) mit einem noch hochwertigeren Echtleder-Armband und wahlweise mit 18 karätiger Rosé-Gold- oder einer Platinum-Beschichtung. Super praktisch ist und bleibt die beidseitig drehbare Lünette. Um das 1.2”-Super-AMOLED-Touch-Display (360x360 Pixel) angelegt, vereinfacht sie dir punkto Navigation deinen Alltag: Schnell, komfortabel und mit freier Sicht aufs Display kannst du durch Apps oder Nachrichten scrollen, in eine Karte reinzoomen oder den nächsten Song von der Playlist auswählen. Dank dem staub- und wasserdichten Design (IP68) musst du dir auch keine Sorgen machen, wenn du wiedermal im strömenden Regen unterwegs bist. Last but not least: Dir stehen 26 Uhren-Designs ab Werk und ein Gear Watch-Designer von Samsung zur Verfügung (Infos und Download).

Fazit

Ideal für jene, welche eine elegante Smartwatch mit Lünetten-Navigation mögen. Neben der innovativen Navigation bietet die Uhr auch viele weitere smarte Funktionen (u.a. Fitnessfunktionen und präzise Helligkeitsregulierung).


Huawei Watch: Für das gewisse Etwas am Handgelenk.

Quelle: firstpost.com

Technische Ausstattung und Funktionen

Neben dem hochwertigen Design kann die Huawei Watch-Serie auch mit einer umfangreichen Ausstattung punkten. Sehr praktisch ist z.B. folgende Display-Funktion: Nachrichten können durch direktes Zeichnen aufs Display (von z.B. Emojis) in Sekundenschnelle beantwortet werden. Interessant für Fitness-Fans: Die Uhr ist mit einem sehr akkuraten Bewegungs-Sensor ausgestattet. Dieser kann deine Aktivitäten sehr exakt tracken und merkt, ob du nun gehst, rennst oder etwa einer schönen Felspartie hochkletterst. Spezielle Software-Funktionen besitzt die Huawei Watch nicht, alles von Android Wear ist aber mit dabei. Die Display-Helligkeit muss mangels eines Umgebungslicht-Sensors manuell angepasst werden. Dank dem kommt die Uhr aber ohne Sensor-Streifen am unteren Display-Rand aus – macht optisch einen kleinen, aber feinen Unterschied. Doch mehr zum Design...

Design

Die gesamte Huawei Watch-Serie steht für pure Eleganz und hochwertigste Materialien. Dir steht eine vielfältige Auswahl bis hin zum mit Rosé-Gold beschichteten Edelstahl-Modell zur Verfügung. Dabei muss man sich bewusst sein: Mit 13mm Höhe ist das Gehäuse jeweils recht hoch und weniger filigran. Dafür kommen die Uhren auch mit einem 42mm grossen Durchmesser und bieten einen sehr guten, kratz-freien Display-Überblick. Kratz-frei, weil das Display aus Saphirglas gefertigt ist. Das wasserdichte Gehäuse (IP67) besteht ansonsten aus kaltgewalztem, rostfreiem Chirurgen-Edelstahl. So sind die Uhren auch gut tragbar, falls man zu allergischen Reaktionen neigt. Besondere Watchfaces lassen die Watch wie eine mechanische Armbanduhr aussehen. Sehr schönes Detail: Jede Huawei Watch wird dir in einer hochwertigen Schmuck-Schatulle geliefert – für noch mehr Freude beim Auspacken oder, wenn die Uhr ein Geschenk sein soll.

Fazit

Ideal für jene, welche sich ein luxuriöses Uhr mit top Fitness-Funktionen wünschen und auch eine robustere Uhr am Handgelenk tragen können. Funktions- und Design-Ansprüche werden sodann auf höchstem Niveau erfüllt.


Mein Smartwatch-Favorit

Das Handy «bim Spörtle» oder Shoppen (siehe Video: grosse Taschen verschlucken Handys ja so mühsam^^) Zuhause lassen zu können und doch keine Nachricht zu verpassen, top! Meine Traum-Smartwatch wäre die LG Watch Urbane 2nd Edition im Design der silber-stein-farbenen Pebble Time Round. Eine etwas massivere Uhr sieht an meinem Handgelenk leider nicht so gut aus. Das neuste LG-Modell steht einem Mann dann doch um einiges besser denke ich :)


Zu den diskutierten Modellen


User

Michelle Oehri

Von Heimautomatisierung, All IP bis hin zu den neusten Mobiles & Gadgets – im Bereich Telekommunikation und Netzwerk tut sich einiges! Welche Neuheiten bereichern unsere multimediale Galaxy? Und auf welche können wir getrost verzichten? Dem gehe ich mit grosser Neugier nach. Ausserhalb von digitec darf''s auch mal weniger «techy» dafür sportlich-herausfordernd, exotisch-abenteuerlich oder gediegen-gemütlich sein.

7 Kommentare

User TimeWalker

Die Uhren sind schön und gut nur leider ist keines dieser Smartwatches kompatibel mit Windows Mobile (ausser Pebble mit side-loading). Gäbe es die Chance dass man auch andere Marken versucht statt Samsung, LG und Huawei? Beispielsweise gibt es den Vector Uhr, welches Swisscom bereits anbietet. ;)

12.04.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Michelle Oehri

Guten Morgen TimeWalker – danke für dein Interesse. Wir bauen unser Sortiment laufend aus. Die Vector Uhr haben wir (bisher) nicht im Shop, folgende Uhren sind aber auch kompatibel mit Windows: digitec.ch/de/s1/producttyp... oder digitec.ch/de/s1/producttyp... Vielleicht gefällt dir eine davon =)

14.04.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User martinello.domenico

achtung achtung smartwatch von Michael Bastian HP sind nicht kompatibel mit Windows phone....

12.05.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User martinello.domenico

achtung achtung smartwatch von Michael Bastian HP sind nicht kompatibel mit Windows phone....

12.05.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Michelle Oehri

Du hast völlig Recht Domenico – haben wir sofort angepasst. Vielen Dank für den Hinweis.

12.05.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User adrian21

Wann bekommt Ihr die LG Watch Urbane 2nd Edition mit LTE ins Sortiment?

19.05.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Michelle Oehri

Vielen Dank für dein Interesse adrian21 – wir hätten die 4G/LTE-Ausführung gerne aus den USA importiert, haben aber momentan leider keine Chance, diese zu kriegen. Wenn ein Import künftig möglich sein sollte, werden wir sie im Shop aufnehmen.

20.05.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.


Bitte melde dich an.

Du musst angemeldet sein, um einen neuen Kommentar zu erfassen.

Corporate logo