Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Produktpromotion

Unser Fotozubehör-Geheimtipp im Juli

Fotografen sind meist ein treues Völkchen. Hat man sich einmal für ein System entschieden, bleibt man für gewöhnlich dabei – häufig sogar lebenslang. Es ist wie bei einem Fussballteam, hat man sich einmal dafür entschieden, ist ein Wechsel fast unvorstellbar.

Wagt man sich doch einmal daran, zu wechseln, ist dies immer mit einem hohen Aufwand verbunden. Alte Objektive passen nicht mehr zum neuen System und diese zu verkaufen bringt meist einen hohen finanziellen sowie zeitlichen Aufwand mit sich.

Dieses Problem lässt sich mit einem Adapter geschickt lösen. Mit dem neuen Sigma MC-11 Adapter lassen sich Sigma Objektive aus der Global Vision Linie mit Canon Anschluss an Kameras mit Sony E-Mount verwenden. PS: Objektive von anderen Herstellern mit Canon EF Anschluss lassen sich natürlich auch mit dem Adapter benutzen. Allerdings können wir nicht die volle Kompatibilität gewährleisten. Video zur Kompatibilität mit Canon EF-Objektiven

Das Wichtigste dabei: der Adapter unterstützt den vollen Funktionsumfang der kompatiblen Objektive, inklusive Autofokus und elektronischer Blendensteuerung. Damit kannst du also deine altbewährten Objektive auch für dein neues System einsetzen.

Eine Liste aller offiziell kompatiblen Objektive findest du hier.

MC-11 Adapter Canon EF an Sony E
CHF 253.–UVP 325.–1
Sigma MC-11 Adapter Canon EF an Sony E
Der MC-11 Adapter ermöglicht es, Wechselobjektive von SIGMA mit Canon EF-Anschluss an Kameragehäusen mit dem Sony E-Mount zu verwenden.

Noch wurden keine Bewertungen für dieses Produkt übermittelt.

Bewertung abgeben

Verfügbarkeit

Postversand

  • ca. 4-6 Tage
    2 Stück versandbereit ab externem Lager

Abholen

  • Alle Standorte: ca. 6-8 Tage
    Aktuell 2 Stück beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Weitere Objektivadapter

Natürlich gibt es auch unzählige Alternativen, mit oder ohne Autofokus, für alle möglichen Systeme und Objektivanschlüsse. Hier geht es zur Übersicht.

Das könnte dich auch interessieren:

AFHGM-001_newlife421.jpeg
Inspiration
Lilian Dach
Lilian Dach
Lilian Dach
Marketing Manager CE
  • >99Artikel geschrieben
  • 0Fragen gestellt
  • 0Fragen beantwortet
  • 0Bewertungen geschrieben
  • 0Bewertungen kommentiert
  • 0Diskussionen gestartet
  • 0Beiträge geschrieben
Mehr Infos...
  • 4 0

Cooles GoPro Zubehör - lass dich inspirieren!

21 - Titel girl21.jpeg
Inspiration
Denny Phan
Denny Phan
Denny Phan
  • 4Artikel geschrieben
  • 0Fragen gestellt
  • 0Fragen beantwortet
  • 0Bewertungen geschrieben
  • 0Bewertungen kommentiert
  • 0Diskussionen gestartet
  • 0Beiträge geschrieben
Mehr Infos...
  • 58 14

Stranger-Fotografie: Meine 8 Tipps + Tricks fürs Fotografieren von wildfremden Menschen

User

Matthias Widmer

  • Product Manager Accessories Foto/Video
  • 9 Artikel

1 Kommentar

User martin.zurflueh

Um sicher zu gehen bitte noch folgende Frage beantworten: ich kann mit diesem Adapter an meiner Sony alpha 6000 ein
Sigma Conemp.Zoom 200-600mm verwenden. Und dies ohne Einschränkungen ausser Adaptergewicht und Länge.

14.07.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Aphelion

Ich kann nicht für die Richtigkeit dieser Antwort garantieren, aber soviel ich weiss, verfügt Sigma weder über das vollständige Canon EF-Protokoll, noch das von Sony. Durch Reverse Engineering versuchen die Dritthersteller ihre Objektive so gut es eben geht "kompatibel" zu machen, was aber nie zu 100% zuverlässig funktioniert. Selbst ohne Adapter ist die Zuverlässigkeit niedriger als bei original Objektiven, dafür ist aber das P/L-Verhältnis bei den Arts sehr gut, da sehr hohe Abbildungsleistung

14.07.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Aphelion

Ergänzung: Im DSLR-Forum hat mal ein Elektroingenieur die Signale zwischen EF-Objektiv, einem Sigma mit EF-Mount und der Kamera ausgemessen und der Datenverkehr war beim originalen Objektiv um einiges höher, als beim Sigma. Bezüglich Systemwechsel: Wenn der Telebereich, Makro, oder auch Fotografieren in kritischen Lichtsituationen überwiegen, würde ich zur Olympus OM-D wechseln, da der Crop-Faktor gerade hier ein unterschätzter Vorteil ist. Die lichtstarken FBs sind voll offenblendtauglich...

14.07.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Aphelion

und durch den "Schärfentiefen-Crop" hat man immer noch reichlich Schärfentiefe, selbst bei Blende f/1.2 und muss viel weniger schnell mit der ISO rauf. Im Telebereich profitiert man von der 2x Brennweitenverlängerung und so werden kompakte, leichte, kostengünstige und freihandtaugliche 400mm zu 800mm (KB-Bildwinkel). Im Makrobereich profitiert man sowieso auch von der optimalen Lichtausbeute und der doppelten Schärfentiefe, da man da nach meiner Meinung von Beidem nie genug haben kann.

14.07.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Matthias Widmer

Ich gehe jetzt mal davon aus, dass du das Contemporary 150-600mm meinst :)
Das Objektiv funktioniert mit dem Adapter, jedoch solltest du beachten, dass der Adapter im AF-C Modus nicht zuverlässig funktioniert und dieser Modus deshalb offiziell nicht unterstützt wird. Dies betrifft natürlich auch das AF-Tracking, bei diesem Objektiv kann das natürlich eine entscheidende Einschränkung sein.
Gewicht und Länge des Adapters ist bei Verwendung von diesem Objektiv wohl vernachlässigbar :)

14.07.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.


Bitte melde dich an.

Du musst angemeldet sein, um einen neuen Kommentar zu erfassen.

Corporate logo