Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Produktpromotion

Multiroom-Systeme im Überblick

Mit Multiroom-Systemen bestimmst du selbst, welchen Song du in welchem Raum hören möchtest – und das in herausragender Qualität. Die dazugehörige App ermöglicht es, auf diverse Streaming-Dienste und deine lokale Musik zuzugreifen, sowie alle kompatiblen Geräte spielend leicht vom Smartphone oder Tablet aus zu steuern.

Erhalte einen Überblick über in sich geschlossenen Multiroom-Systeme von Sonos, Sony, Denon und Yamaha. Weitere Multiroom-Systeme werden wir fortlaufend ergänzen.

User

Cheryl Schlatter

Mich kreativ zu beschäftigen ist meine grösste Leidenschaft. Sei es beim Kochen, Shoppen, bei der Wohnungseinrichtung oder als Teil des Marketing-Teams. Auspowernde Sportarten wie Snowboarden, Wakeboarden oder Surfen bringen mich an meine Limits, elektronische Beats hauen mich um.

28 Kommentare

User mabizu

Samsung Multiroom fehlt? Bin echt zufrieden mit meinen M3 und M7 Boxen.

04.02.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Cheryl Schlatter

Hallo Mabizu, Samsung werden wir natürlich auch noch in die Line-Up Übersicht aufnehmen. Sonos, Sony, Denon und Yamaha haben den Anfang gemacht, da wir diese in unserem aktuellen digitec Prospekt vergleichen: digitec.ch/MWS/Release/Haup... Beste Grüsse, Cheryl

06.02.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User olivierlecharcutier

Ich schwöre ja auf die Bose Soundtouch Serie, schade dass die oben fehlt.
Zudem kann ich mir kaum vorstellen, dass ich beispielsweise mit Spotify gleichzeitig verschiedene Songs in verschiedenen Räumen abspielen kann, das trifft nur zu wenn ich verschiedene Streaming-Apps benutze.

03.02.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User king_alphonso

doch das geht wunderbar - einfach Räume gruppieren (per App) und dann Spotify Wiedergabe wählen.

03.02.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User gamerrici

Nein geht es nicht. Du brauchst pro Stream einen Spotify Account, wenn du verschiedene songs abspielen willst. Wenn du unterwegs spotify hörst und jemand zuhause es einschaltet, dann stopt die musik bei dir

03.02.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Mountainpixels

Echt ist mir noch nicht aufgefallen.

04.02.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User king_alphonso

eine Person - ein Stream. Family Abo von Spotify bietet da eine Lösung für bis zu 5 Personen

04.02.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Jimres75

Das ist leider so, pro Stream einen Account. Z.Beispiel im Büro höre ich Spotify.
Dann schaltet meine Frau den Bose Soundtouch zu Hause ein und schon höre ich nix mehr.

10.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User thomas1967

Ohne Bose geht gar nichts - insbesondere, weil BOSE noch heute grösstenteils in Privatbesitz ist und die Dividenden (gemäss Testament von BOSE) direkt der Forschung zukommen müssen. de.wikipedia.org/wiki/Amar_...

07.02.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Wanatic

Hey Cheryl, wie siehts aus mit Quadral Breeze? Wird es das bei Digitec (bald) geben? Aus meiner Sicht das beste Konzept in Sachen Multiroom!

04.02.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Cheryl Schlatter

Hey Wanatic, wir haben Quadral Breeze zufällig gerade im Shop aufgenommen: digitec.ch/de/s1/producttyp... ;-) Beste Grüsse, Cheryl

06.02.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Baselphotography

Wo ist Bose SoundTouch ? Ist die beste Alternativ zu den obengennanten Produkten.

20.02.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Cheryl Schlatter

Hallo Baselphotography, Bose SoundTouch werden wir demnächst auch in die Line-Up Übersicht aufnehmen. Sonos, Sony, Denon und Yamaha haben den Anfang gemacht, da wir diese in unserem aktuellen digitec Prospekt vergleichen: digitec.ch/MWS/Release/Haup... Beste Grüsse, Cheryl

20.02.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User gamerrici

Ihr tut jetzt als ob dies Selbstverständlich ist. Hatten aber schon genug Kunden die das garnicht wussten und jedesmal anruften

04.02.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User flafi2000

Schade wurden keine Alternativen mit Raspberry wie zum Beispiel Logitech Media Center vorgestellt.

05.02.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Aurel Stevens

Artikel zu Raspberry+HifiBerry hab ich auf der ToDo-Liste. Kann aber noch ne Weile dauern.

06.02.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User flafi2000

Sehr schön! Toll wie das Feedback angenommen und umgesetzt wird!

06.02.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Shiga

Dann aber bitte mit Snapcast und nicht mit dem LMS!

24.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Aurel Stevens

Ich würde sicher verschiedene Systeme antesten. Runeaudio find ich bislang nicht übel!

24.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Anonymous

Sonos ist wirklich genial. Hat man eine grosse Sammlung, ist die 65000 Titel Beschränkung allerdings ein Problem. Und kaum ein Verkäufer weiss Bescheid.
de.community.sonos.com/rund...

08.02.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User s.franke.fr

Da bin ich wohl altbacken mit meinem kleinen UKW Sender und n paar Radios in den Räumen. Dank multizone AVR kann man alles zum frass vorwerfen und noch per App bedienen. Und wenn man andere Musik im jeden Raum will, wechselt man halt den Sender :-). - und es geht auch ohne Internet mit ner CD...

06.04.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Shiga

Den AVR mit 5-6 Zonen will ich sehen, welcher dann noch die native Soundsteuerung aus dem jeweiligen Sound App (Spotify, Apple Music, usw.) gleich auch noch mitbedient, denn genau das kann jede gute Multiromm-Lösung. ;)

24.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User s.franke.fr

Shiga, es kommt drauf an, was denn wirklich genutzt wird und nicht, was eine "6-Zonen-Lösung" können könnte. Der Großteil der Anwender wird schon mit zwei Zonen seine Mühe haben und es kommt auch auf den Haushalt drauf an. Die Standardsituation ist doch meist, dass man die gleiche Musik in allen Räumen (mit kleiner Lautstärke) möchte - dafür dient der Sender. Wenn dem mal nicht so ist, kann man ja immernoch mit einem lokalen Zuspieler ausweichen. Klappt bei uns prima (2 Personen, 5 Zi, 2 Etagen)

24.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User vanuatu

Hallo. Ich suche ein Multiroom, welches ich auch mit Spotify Free nutzen kann. Ich benötige 2 bis 3 Boxen. Der Preis dürfte nicht zu hoch sein, die Soundqualität aber trotzdem gut. Was könnt ihr mir empfehlen? Schöne Grüsse

22.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Shiga

Chromecast-Audio

24.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User groovenet

Wieso habt ihr eigentlich die Multiroom-Systeme von Teufel nicht? Die Marke führt ihr ja sonst.

04.02.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Cheryl Schlatter

Hallo Groovenet! Teufel haben wir vor Kurzem ins Sortiment aufgenommen und hoffen, dass wir das Multiroom Line-Up auch bald anbieten können. Beste Grüsse, Cheryl

06.02.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.


Bitte melde dich an.

Du musst angemeldet sein, um einen neuen Kommentar zu erfassen.

Corporate logo