Huawei Mate 30 Pro wird angeblich schon im September vorgestellt
News & TrendsSmartphone

Huawei Mate 30 Pro wird angeblich schon im September vorgestellt

Jan Johannsen
Jan Johannsen
Hamburg, am 13.08.2019
Das Huawei Mate 30 Pro könnte früher vorgestellt werden als bisher erwartet. Damit käme es für HarmonyOS zu früh, könnte aber für wichtige Umsätze sorgen.

Zuletzt hatte sich der Oktober als Monat für die Vorstellung der neuen Mate-Smartphones bei Huawei etabliert. In diesem Jahr soll die Vorstellung bereits am 19. September erfolgen, wie die russische News-Seite hi-tech.mail.ru nach einem Gespräch mit Dr. Wang Chenglu, dem «President of Huawei Consumer Business Software» schlussfolgert.

Das erste Smartphone mit Kirin 990

In dem Gespräch ging es um die Benutzeroberfläche EMUI 10 und den Kirin 990 als nächsten Chipsatz von Huawei. Chenglu verriet, dass das erste Gerät mit ihm am 19. September 2019 vorgestellt werde — und das kann nur das Huawei Mate 30 Pro sein.

Nach der Vorstellung von HarmonyOS als neuem Betriebssystem von Huawei, kam die Vermutung auf, dass das Mate 30 Pro das erste Smartphone mit ihm sein könnte. Dies wird mit dem vorgezogenen Termin unwahrscheinlicher, da den Entwickler wichtige Wochen fehlen. Eine Chance für die Android-Alternative gibt es aber dennoch: Falls Huawei von dem zuletzt üblichen kurzen Abstand zwischen Präsentation und Verkaufsstart Abstand nimmt.

*HarmonyOS:** Huawei stellt seine Android-Alternative vor
News & TrendsSmartphone

HarmonyOS: Huawei stellt seine Android-Alternative vor

Mit der Präsentation Mitte September würde Huawei näher an den vermuteten Vorstellungs- und Verkaufstermin für die nächste iPhone-Generation heranrücken. Dahinter könnte die Hoffnung stecken, potentielle Käufer von Apples Smartphone noch für sein eigenes Gerät zu begeistern. Nötig wäre es, hat doch das US-Embargo in den letzten Monaten für einen massiven Umsatzeinbruch gesorgt, wie Bloomberg berichtet.

Offiziell hat Huawei den Termin noch nicht bestätigt, aber wenn man es genau nimmt mit der Vorstellung des Mate 20 Pro im letzten Jahr, hat das Ganze sogar bereits im August begonnen. Die IFA in Berlin nutzte der Konzern, um damals den Kirin 980 und das Mate 20 Lite als erstes Smartphone der Mate-20-Serie vorzustellen.


Jan Johannsen
Jan Johannsen
Content Development Editor, Hamburg
Als Grundschüler saß ich noch mit vielen Mitschülern bei einem Freund im Wohnzimmer, um auf der Super NES zu spielen. Inzwischen bekomme ich die neueste Technik direkt in die Hände und teste sie für euch. In den letzten Jahren bei Curved, Computer Bild und Netzwelt, nun bei Galaxus.de.