Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Corporate logo
Notebooks + TabletsComputingNews & Trends 3144

Feed the Nerd: 100 Disketten für den Arsch

Mich plagt das schlechte Gewissen, denn ich habe es getan. Ich bin digitec wegen meinem 486er-Projekt fremdgegangen und habe mir ein vermeintliches Schnäppchen besorgt; hundert 3.5-Zoll-Disketten für 30 Franken. Doch nun scheint dieser Kauf ein Griff ins Klo gewesen zu sein.

Aber von Anfang an. Vielleicht hast du mitbekommen, dass ich mir einen Traum erfüllt habe. Wenn auch nur einen kleinen. Zurzeit bahnt sich ein 486er-Notebook seinen Weg aus Italien zu mir.

<strong>Feed the Nerd:</strong> Zurück zu MS DOS 6.22
GamingNews & Trends

Feed the Nerd: Zurück zu MS DOS 6.22

Nun warte ich sehnsüchtig darauf, endlich wieder dieses Retro-Feeling zu erleben. In freudiger Erwartung mache ich mir bereits Gedanken über die Software für das Top-Notebook von anno 1995. Deshalb bestelle ich über einen Kleinanzeigenmarkt im Internet hundert Floppys.

Glücklicherweise habe ich Anfang der 2000er Backups meiner DOS-Software-Sammlung und diverser Betriebssysteme gemacht. Die meisten Original-Disketten funktionieren nicht mehr tadellos. Das ist kein Wunder, denn im Gegensatz zur Hard Disk, schleift bei der Floppy Disk der Magnetkopf direkt auf der magnetisierbaren Oberfläche, was mit der Zeit zu deutlichem Abrieb führt. Ausserdem sind Sonneneinstrahlung, Wärme und magnetische Störungen nicht zu unterschätzende Gefahren, welche eine Lagerung nicht ganz einfach machen.

Um das Notebook neu aufzusetzen, benötige ich mindestens vier Disketten für MS DOS 6.22 (Bootdisk und drei Installationsmedien). Möchte ich Windows 3.11 installieren, werden weitere neun Floppys fällig. Die erste Version von Windows 95 passt auf 14 Disketten. Games, wie Lands of Lore, benötigen deren acht... Ich brauche auf jeden Fall eine Menge Disketten. Die hundert bestellten sollten ja eigentlich locker reichen.

Die 3.5-Zoll-Disketten speichern 1.44 MB, wenn denn alle Sektoren noch funktionieren.

Natürlich nutzen Disketten nichts, wenn sie nicht bespielt werden können. Weshalb ich mir kurzerhand folgendes Produkt besorgt habe:

  • FDD 3.5" USB black
  • FDD 3.5" USB black
CHF 40.60
Freecom FDD 3.5" USB black
16

Verfügbarkeit

Postversand

  • Nur noch 3 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: morgen um 12:30
  • Bern: morgen um 12:00
  • Dietikon: morgen um 13:30
  • Genf: morgen um 14:00
  • Kriens: morgen um 13:00
  • Lausanne: morgen um 12:30
  • St. Gallen: morgen um 13:00
  • Winterthur: morgen um 12:00
  • Wohlen: heute um 18:00
  • Zürich: morgen um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Defekte Sektoren noch und nöcher

Auf den eingeschweissten, originalverpackten Disketten steht «100% error free» und «formatted for IBM». Klingt vielversprechend. Doch mein erster Zugriffsversuch, respektive Kopierversuch auf eine Diskette scheitert kläglich und lässt mich Böses ahnen.

Es will nicht, wie ich gerne möchte.

Und das Böse bestätigt sich nach und nach. Keine der gekauften Disketten scheint zu funktionieren. Zumindest nicht aus dem ersten 10er-Pack. Ich habe wohl unnützen Scheiss gekauft. Doch ich wäre nicht ich, wenn ich mein Scheitern von Anfang an als solches verbuchen würde. Klar, ich könnte mir noch immer direkt bei digitec Disketten bestellen.

Disketten 3.5", 1.44 MB
CHF 15.80
MediaRange Disketten 3.5", 1.44 MB
1

Verfügbarkeit

Postversand

  • 5 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: morgen um 12:30
  • Bern: morgen um 12:00
  • Dietikon: morgen um 13:30
  • Genf: morgen um 14:00
  • Kriens: morgen um 13:00
  • Lausanne: morgen um 12:30
  • St. Gallen: morgen um 13:00
  • Winterthur: morgen um 12:00
  • Wohlen: heute um 18:00
  • Zürich: morgen um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Aber diese Blösse will ich mir nicht geben. Abgesehen davon empfinde ich 1.62 Franken für 1.44 MB als Wucherpreis. Gut, ich ahne ja, dass es in Angesicht der wenigen Hersteller der heutigen Zeit vielleicht doch ein fairer Preis ist. Doch erst mal abwarten, denn vielleicht kann ich noch die eine oder andere Diskette retten.

100 x «format a:»

Wer sich an die guten alten Floppy-Disks erinnert, weiss, wie lange eine Formatierung dauert – rund 125 Sekunden. Wenn defekte Sektoren während der Formatierung auftreten, kann sich eine Formatierung allerdings auch länger hinziehen. Dafür ist der Sound, das regelmässige Ticken des Laufwerks, relativ beruhigend und weckt Erinnerungen an vergangene Tage. Das Diskettenlaufwerk tickt insgesamt fast vier Stunden, ehe sämtliche Disketten formatiert sind.

Hier nagte das Rad der Zeit eindeutig: Beschädigte Sektoren auf beinahe jeder Diskette.

Die Ausbeute ist ernüchternd. Ganze neun Disketten ohne defekte Sektoren. Das macht einen Preis von 3 Franken und 33 Rappen pro Diskette. Oder 2 Franken und 31 Rappen pro Megabyte.

Im Vergleich zu heutigen Speichermedien ist das verdammt viel. Schaust du dir beispielsweise die 500 GB grosse SSD «Samsung 860 EVO Basic» an, welche rund 150 Franken kostet, kommst du auf einen Preis von 0.029 Rappen pro Megabyte.

91 x Norton Disk Doctor?

Der gute alte Disk Doctor von Norton hat mir in den 90ern schon einige Floppy Disks gerettet. Das geht allerdings nur, wenn keine physikalischen Kratzer vorliegen. Und auch dann ist der Erfolg Glückssache.

Sind keine physikalischen Schäden vorhanden, können defekte Sektoren auf Disketten mit diversen Tools, Kniffs und Tricks wieder zum Leben erweckt werden.

Eigentlich wollte ich nun in eine zweite Runde mit sämtlichen defekten Disketten starten, allerdings geht das jetzt irgendwie zu weit. Mein innerer Nerd ist für den Moment gesättigt und ich habe keine Lust auf eine zweite Disk-Formatierungs-Session.

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben; doch für heute belasse ich es bei den gewonnenen neun Disketten. Dennoch werde ich die Disketten-Wiederbelebung nicht aufgeben (Niemals!).

Eine korrekte Lagerung ist wichtig. Aber mir gerade herzlich egal.

Aber vorerst verstaue ich die wabbeligen Floppys wieder sicher. Ich werde allenfalls in einer anderen Folge von «Feed the Nerd» darauf zurückkommen. Sollte der Laptop heil durch den Zoll kommen, wirst du es jedenfalls im digitec-Magazin erfahren. Falls nicht, werde ich unbezahlten Urlaub nehmen und mich selbst bemitleiden.

Wäre ich ein dreister Autor, der auch mit harten Bandagen kämpft, dann wäre nun der Zeitpunkt gekommen, darauf aufmerksam zu machen, dass digitec eine Folge-Funktion hat. Mit einem Klick auf den entsprechenden Button folgst du mir. Doch das ist überhaupt nicht meine Art, weshalb ich auch diese Idee wieder in einer imaginären Schublade verstaue.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

<strong>Feed the Nerd:</strong> Zurück zu MS DOS 6.22
GamingNews & Trends

Feed the Nerd: Zurück zu MS DOS 6.22

Mimimi: McAfee, leck mi!
ComputingNews & Trends

Mimimi: McAfee, leck mi!

User
Der tägliche Kuss der Muse lässt meine Kreativität spriessen. Werde ich mal nicht geküsst, so versuche ich mich mittels Träumen neu zu inspirieren. Denn wer träumt, verschläft nie sein Leben.

31 Kommentare

Bitte melde dich an.

Du musst angemeldet sein, um einen neuen Kommentar zu erfassen.


User SwissCoke

Habe heute 10x Media Range Disketten bestellt. Leider benötigen unsere Maschinen noch diese Disketten. Wenn ich denke das ich damals für CHF 6.50 ein 10er Pack von Verbatim oder TDK kaufen konnte,...

Ich hab sogar noch so eine alte Maschine, bei der muss ich das Löchlein der Diskette abkleben 😳

19.06.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

oder Disketten mit Schieber fürs Loch. Gabs auch :-)

20.06.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User DarkyATL

mit Schieber sind 3,5" und mit Kleber 5,25" (8" weiss ich nicht). Ich glaube nicht dass es 3,5" ohne Schieber gab, die Bedeutung hat sich übrigens gedreht - bei 3,5" ist Schieber offen = schreibgeschützt, bei 5,25" muss die Lücke da sein um zu schreiben, darum gab es Diskettenlocher mit denen die Kerbe für die Rückseite gestanzt wurde. Seufz, das waren noch Zeiten am C=64, ich habe erst vor ein paar Jahren 1000 5,25" Disketten entsorgt ...

20.06.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Antworten
User santis01

Ich hätte da was ganz Exklusives: In der Endphase als MS DOS 6.22 vertrieben wurde, gab es auch ein OEM Version auf CD. Könnte ich bei Bedarf noch aus meienem Fundus holen...

20.06.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User kentukky

Ich habe letztens einen Pentium I PC mit Win95 revidiert. Netzteil ersetzt, Lüfter, HDD etc. Danach OS frisch aufgesetzt. Von ca. 40 alten Disketten, war nicht einmal eine defekt. Ich konnte problemlos alle formatieren und diverse Games draufladen, wie z.B. Doom, Wolfenstein 3D, Leisure Suit Larry.

20.06.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User kentukky

Grössere Problemen gab es aber mal mit neuen Disketten, die man heutzutags kaufen kann. Wieso? - Unklar. Zudem habe ich mal festgestellt, dass so ein USB-Diskettenlaufwerk häufig sehr schlecht verarbeitet ist. 2 Stück, die ich an Lager hatte waren defekt und haben frische Disketten innerhalb von 2 Minuten komplett verkratzt. Deshalb kann ich nur noch alte Laufwerke von Sony empfehlen.

20.06.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Liegt vielleicht daran, dass wir überall mehr und höhere Magnetfelder haben. Oder beim Transport nicht darauf geachtet wird.

20.06.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Antworten
User Ordred1337

das könnte aber auch am Diskettenlaufwerk liegen, wie auch bei heutigen Kassettenlaufwerken sind die verbauten Komponenten moderner Laufwerke minderwertig im Vergleich zu älteren Modellen. Probiers also einfach mal an einem älteren höherwertigen Laufwerk aus.

24.06.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User marcobuerli

Das einzigen Disketten, welche ich noch hüte, sind originale Star Wars Spiele von LucasArts. Da habe ich noch Klassiker wie X-Wing (1992, 5 Disks) Star Wars Screen Entertainment (1994, 5 Disks) und Tie Fighter (1994, 5 Disks). Natürlich aus sentimentalen Gründen :-)

24.06.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User peterstegemann

Schade fehlt der Vergleich mit Disketten aus anderer Quelle und/oder einem anderen Laufwerk. So ist das viel Laerm um Nichts, wo das Problem liegt, bleibt unklar.

20.06.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User jensni

Hatte kürzlich dasselbe mit neuen Disketten von MediaRange.
8 von 10 waren von Anfang an Schrott und konnten nicht beschrieben werden. Egal ob ich das Laufwerk im 486er oder ein externes benutzt habe.
Habe dann Disketten von Imation bestellt, bin aber noch nicht dazu gekommen diese zu testen.

20.06.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User geniol

Ich habe noch einen Pentium 3 Laptop mit 3,5'' Floppy und CD-ROM (4x glaub ich) welches meine Mutter schlicht vergessen hatte. Das fiel uns noch nicht mal auf, als ich ihr einen Neuen schenkte. Einen 386er mit 3,5'' und 5,25'' und MS-DOS 6.2 habe ich auch noch + unzählige Disketten dazu :-) Hatte bisher erst eine einzige defekte.
Wünsche dir viel Glück mit deinem Projekt!

25.06.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User aashimahotkhan

Incredible post. I discovered your site ideal for my requirements. goaescort.net/ Much obliged for sharing this data. I extremely like your post in particular.Keep it up

26.07.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User mc_si

Das Feeling liesse sich einfacher und schneller in einer VM realisieren. Die Images von Dos oder Win 3.x dazu mounten (gibt es bei MSDN) und in ca. 2 Minuten ist das Betriebsystem parat :-)

22.06.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Benutz doch einfach CDs anstatt Disketten. Zudem läuft ein 486 auch mit einem andere Betriebssystem als das nichtsnutzige DOS. Und betreffend dem Kleingedruckten gebe ich Fumo recht. Ist wie diese Scheiss Emails, welche nachfragen wie der Service ist und man bewerten soll.

20.06.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

ach übrigens. ich hab noch einen 386er laptop. Panasonic roughtough oder wie die hiesen. Den alten 386 Compaq musste ich entsorgen. Geb ich aber nicht her, schon gar nicht an solche möchte gern Journalisten, die nicht mal die Zeit durchlebt haben, worüber sie berichten.

20.06.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User fumo

Das kleingeschriebene am Schluss ist ja wieder Mal etwas vom dümmsten dass ich je gelesen habe. Nicht dreist, nein, billig! Ausserdem decken sich deine "feed the nerd" zufälligerweise immer mit Themen die innerhalb der letzten par Tage bei Big bang Theory vorkamen ;).

20.06.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Diese ausgelutschte Serie schaut noch jemand? O.o

20.06.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

BigBangTheory kommt euch nur ausgelutscht vor, weil ihr nichts anderes Schaut als die Schrottsender Pro7/Sat1 und Co. Dort laufen ständig nur die gleichen Folgen. Mal abgesehen, dass 70-80% aller Filme und sonstiges bei diesen Sender Wiederholungen sind. BigBangTheory ist kult und wird es auch bleiben. Wie IT Crowd aber heute wollen ja alle Nerds sein und sind es ebe nicht, weil sie die Zeit gar nicht miterlebt haben

20.06.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Ahhhh nein. Ich benutze meinen TV nur noch zum Gamen, BluRay und Netflix.
Momentan WM und sonst Tennis. Die Mutmassung diese Sender zu schauen grenzt fast schon an einer Beleidigung.

20.06.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

ahaha, darum der fragwürdige Komentar über BigBangTheory. So wie man in den Wald schreit, tönt es auch wieder heraus. Mal vorher überlegen und nicht danach schreien, dass alles gleich eine Beleidigung ist. Wenn du die Sender nicht schaust, dann solltest du dich auch nicht betroffen fühlen. Wer lesen kann, ist hier klar im Vorteil. Ich hab ja geschriebe IHR, somit gehörst du ja nicht zu der Gruppe IHR, da du die Sender nicht schaust.

20.06.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Masterboy

Gotek floppy emulator kommt ohne disketten aus bis zu 100 diskimages auf einen usb stick

21.06.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Antworten