Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Produktpromotion

Exklusive Notebooks + PCs: Massgeschneidert für dich!

Bei digitec sind viele Notebooks und PCs erhältlich, die man sonst nirgends auf dem Schweizer Markt bekommt. Was es mit diesen exklusiven Geräten auf sich hat und wie sie den Weg in unser Sortiment finden, erklären dir Frédéric Müller (Product Manager PC Systems) und Fabian Feierabend (Junior Product Manager Notebooks).

Was muss man sich unter exklusiv konfigurierten PCs und Notebooks vorstellen?

FM: Das ist eine einzigartige Kombination von Hardware und Software, welche von uns im Product Management definiert wird und nur wir anbieten. Die Hersteller bauen diese Komponenten dann zu einem Komplettsystem zusammen. Wir bieten das System dann exklusiv für unsere Kundinnen und Kunden im Schweizer Markt an. Beispielhaft hierfür sind unsere digitec PCs.

FF: Hätte ich nicht besser formulieren können.

Wie entscheidet ihr, welche Konfigurationen ins Sortiment aufgenommen werden?

FF: Wir denken in Anwendungsbereichen. Zum Beispiel wird bei einem High-End Gaming-Gerät eine möglichst sinnvolle Kombination aus leistungsstarken Komponenten (Grafikkarte, Arbeitsspeicher, Prozessortyp, etc.) gewählt. Damit verfolgen wir das Ziel, dem Gamer ein optimales Erlebnis beim Zocken bieten zu können. Im Gegensatz dazu legen wir z.B. bei einem Business-Gerät einen grösseren Fokus auf Sicherheitsfeatures, Langlebigkeit der Komponenten oder gute Garantieleistungen.

FM: Erfahrungswerte. Zusätzliche Inputs holen wir uns zum einen auf Technologieseiten, welche über die neuesten IT Entwicklungen berichten. Zum anderen gehört das Auswerten von Kundenfeedbacks und Promotionen dazu. Zudem arbeiten wir sehr eng mit den Herstellern zusammen und definieren das Sortiment jeweils auf Quartalsbasis. So können wir neueste Technologien schnell anbieten und unverzüglich auf Marktveränderungen reagieren.

Was ist dabei die Herausforderung?

FM: Einerseits müssen wir ständig Marktveränderungen antizipieren. Zudem kämpfen wir täglich mit Lieferengpässen auf Komponenten, Einschränkungen bezüglich der Hardware, welche in einem Gehäuse eingebaut werden kann (Platz-/Kompatibilitätsprobleme) oder einschränkende Vorgaben seitens Hersteller. Bei Apple ist es beispielsweise nur möglich, einzelne Komponentenupgrades auf Basis eines Standardmodells zu wählen.

FF: Die grösste Herausforderung ist allerdings, ein möglichst optimales Preis-/Leistungs-Verhältnis zu erreichen. Das A und O hierbei ist es, die Komponenten so zu wählen, dass sie sich zu einem harmonischen Ganzen zusammenfügen. Ein Notebook mit leistungsstarkem Intel Core i7-Prozessor und nur 2GB Arbeitsspeicher ist unnötig teuer und macht in den meisten Fällen keinen Sinn. Solche «Lockangebote» werden bei uns nie im Fokus stehen.

Und warum der ganze Aufwand? Was haben die Kunden davon?

FF: Kundinnen und Kunden finden bei uns Computer, welche sonst nirgends erhältlich sind. Zudem sind die Geräte, die bei uns im Fokus stehen, nach bestem Wissen und Gewissen harmonisch konfiguriert. Es wird also nicht für Hardware bezahlt, die dem System keinen (oder nur sehr geringen) Mehrwert bietet.

FM: Hinzu kommt, dass Hersteller ihre Produkte auf globale Märkte ausrichten. Die Bedürfnisse der Schweizer Kunden weichen allerdings erheblich vom Weltmarkt ab. Der Durchschnittsschweizer denkt längerfristig und ist bereit in bessere Qualität zu investieren.

FF: Dass wir nicht nur Standardgeräte, sondern auch Exklusivitäten anbieten, führt zu einem riesigen Angebot. Mit weit über 1000 PCs und Notebooks im Sortiment, haben wir die beste Auswahl im Schweizer Markt.

Verliert der Kunde bei dieser riesigen Vielfalt nicht die Übersicht?

FM: Da kommen unsere Filter ins Spiel, für welche wir seit jeher bekannt sind. Bei uns kann nach praktisch jeder Eigenschaft, welche für den Gerätekauf relevant ist, gefiltert werden. So kann ich z.B. eingeben, dass ich einen roten PC mit einem flüssigkeitsgekühlten Prozessor und 64 GB Arbeitsspeicher möchte, der ausserdem noch mit 8GB Grafikkartenspeicher ausgestattet ist.

FF: Und für diejenigen, die nicht so technisch versiert sind, haben wir unsere PCs und Notebooks auch in Anwendungsbereiche eingeteilt. So findet man mit einem Klick das passende Gerät fürs Home-Office, für unterwegs, für Gaming/Multimedia oder für den Geschäftsalltag.

Was würdest du einem Kunden empfehlen, der kein zu sich passendes Gerät findet?

FF: Kundinnen und Kunden sollten sich unbedingt bei uns melden, falls wir ausnahmsweise etwas nicht im Sortiment haben sollten. Aufgrund von technologischen Einschränkungen können wir nicht jede erdenkliche Konfiguration anbieten. Wir setzen jedoch alles daran, ähnliche oder bessere Alternativen anzubieten.

FM: Eine weitere Möglichkeit ist, ein bestehendes Gerät selber zu erweitern. Zum Beispiel mit zusätzlichem Arbeitsspeicher, einer zweiten Grafikkarte oder einer grösseren Festplatte/SSD.

Exklusive PCs:

Pavilion 570-p062nz (Intel Core i5-7400, 8GB, SSD, HDD)
CHF 849.–
HP Pavilion 570-p062nz (Intel Core i5-7400, 8GB, SSD, HDD)
EXKLUSIV PC für Digitec
5

Verfügbarkeit

Postversand

  • 6 Stück
    in unserem Lager

PickMup

Abholen

  • Basel: ca. 25.09.2017
  • Bern: Morgen um 12:45
  • Dietikon: ca. 25.09.2017
  • Genf: ca. 25.09.2017
  • Kriens: ca. 25.09.2017
  • Lausanne: ca. 25.09.2017
  • St. Gallen: ca. 25.09.2017
  • Winterthur: Morgen um 12:45
  • Wohlen: heute um 18:00
  • Zürich: Morgen um 12:30

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Erazer X47001 (Intel Core i7-7700, 16GB, SSD, HDD)
CHF 1299.–
Medion Erazer X47001 (Intel Core i7-7700, 16GB, SSD, HDD)
Intel® Core™ i7-7700 Prozessor, Windows 10 Home, NVIDIA® GeForce® GTX 1060, 256 GB SSD, 2 TB HDD, 16 GB Arbeitsspeicher, DVD-/CD-Brenner, WLAN + Bluetooth 4.0
11

Verfügbarkeit

Postversand

  • mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

PickMup

Abholen

  • Basel: nur noch 1 Stück
  • Bern: nur noch 1 Stück
  • Dietikon: ca. 25.09.2017
  • Genf: ca. 25.09.2017
  • Kriens: ca. 25.09.2017
  • Lausanne: nur noch 1 Stück
  • St. Gallen: nur noch 1 Stück
  • Winterthur: Morgen um 12:45
  • Wohlen: nur noch 1 Stück
  • Zürich: Morgen um 12:30

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

X3500 (Intel Core i7-7700K, 16GB, SSD, HDD)
CHF 2299.–
digitec X3500 (Intel Core i7-7700K, 16GB, SSD, HDD)
Gamer-System mit Intel Core i7 Prozessor der 7. Generation, 16GB Corsair Vengeance LED DDR4-RAM, 500GB Samsung 960Evo SSD, 2TB HDD und Asus Strix GTX 1080 A8G Gaming Grafikkarte.

Verfügbarkeit

Postversand

  • 9 Stück
    in unserem Lager

PickMup

Abholen

  • Basel: ca. 25.09.2017
  • Bern: Morgen um 12:45
  • Dietikon: ca. 25.09.2017
  • Genf: ca. 25.09.2017
  • Kriens: ca. 25.09.2017
  • Lausanne: ca. 25.09.2017
  • St. Gallen: ca. 25.09.2017
  • Winterthur: Morgen um 12:45
  • Wohlen: heute um 18:00
  • Zürich: Morgen um 12:30

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Exklusive Notebooks:

ProBook 470 G4 (17.3", Full HD, Intel Core i5-7200U, 8GB, SSD)
CHF 899.–
HP ProBook 470 G4 (17.3", Full HD, Intel Core i5-7200U, 8GB, SSD)
Leistungsstarkes 17,3" Business-Notebook
11

Verfügbarkeit

Postversand

  • mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

PickMup

Abholen

  • Basel: nur noch 1 Stück
  • Bern: nur noch 1 Stück
  • Dietikon: nur noch 1 Stück
  • Genf: nur noch 1 Stück
  • Kriens: ca. 25.09.2017
  • Lausanne: nur noch 2 Stück
  • St. Gallen: nur noch 1 Stück
  • Winterthur: Morgen um 12:45
  • Wohlen: nur noch 1 Stück
  • Zürich: nur noch 1 Stück

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

XPS 13 (13.3", QHD+, Intel Core i7-7500U, 16GB, SSD)
CHF 1899.–
Dell XPS 13 (13.3", QHD+, Intel Core i7-7500U, 16GB, SSD)
Das kleinste 13.3-Zoll-Notebook der Welt. Jetzt mit neustem Kaby-Lake Prozessor, 16GB RAM und 512GB SSD!!!
7

Verfügbarkeit

Postversand

  • mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

PickMup

Abholen

  • Basel: ca. 25.09.2017
  • Bern: Morgen um 12:45
  • Dietikon: ca. 25.09.2017
  • Genf: ca. 25.09.2017
  • Kriens: ca. 25.09.2017
  • Lausanne: ca. 25.09.2017
  • St. Gallen: ca. 25.09.2017
  • Winterthur: Morgen um 12:45
  • Wohlen: heute um 18:00
  • Zürich: Morgen um 12:30

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Aspire E5-774G (17.3", Full HD, Intel Core i7-7500U, 16GB, SSD, HDD)
Acer Aspire E5-774G (17.3", Full HD, Intel Core i7-7500U, 16GB, SSD, HDD)
17,3" Arbeits- und Multimedia-Notebook
1

Verfügbarkeit

  • Aktuell nicht lieferbar und kein Liefertermin vorhanden.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Hast du Wünsche, Ideen oder Fragen? Starte eine Diskussion in unserem Onlineshop, stelle Fragen in der digitec-Community oder schreibe uns direkt auf digitec@digitec.ch

Das könnte dich auch noch interessieren:

160616_Welches_Laptop21.jpeg
Wissen
Anadi Singh

Anadi Singh

Category Marketing Specialist

Benutzerprofil
  • 26 21

Notebook-Finder – Welches Notebook passt zu mir?

User

Anadi Singh

Egal ob ich unseren Kunden sich rasant entwickelnde Technologien näher bringe, durch nahe und ferne Länder reise, beim Snowboarden in einen Baum fahre, einen neuartigen Räucherofen baue, meine diversen Karaoke-Meistertitel verteidige oder aus einer Gondel springe – wenn es Spass macht, wird es in Angriff genommen (oder zumindest angegangen).

11 Kommentare

User XXXXXX

Hallo zusammen könnt ihr mir weiter helfen mit den einzelen komponeneten. Ich würde gerne einen Schnittpc zusammenstellen für 4k workflow.
Premiere Pro, Aftereffects und Davinci. Raw würde ich gerne auch damit Bearbeiten. Was würdet ihr vebauen? Jemand erfahrung

07.02.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User elbassisto

Da du einen starken CPU brauchst würde ich bis ende Monat warten. Dann kommen die Ryzen cips von AMD raus. Es wird ein 8-core 16-thread für wesentich weniger Geld als momentan von Intel erwartet.

Allgemein würde ich den PC selber zusammen bauen. Das ist recht einfach und du kannst die Maschine genau auf deine bedürfnisse anpassen.

11.02.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Krono

Am Besten machst du eine neue Diskussion auf um

12.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User SuitedConnector

"Kundinnen und Kunden sollten sich unbedingt bei uns melden, falls wir ausnahmsweise etwas nicht im Sortiment haben sollten."

Ihr habt Notebooks mit 6200U, 6500U und 6700HQ bis zum Abwinken, den 6300HQ findet man bei euch aber so gut wie gar nicht. Wird sich da was mit der 7. Generation ändern?

08.02.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Sphygmomanometer

Wird es bei euch auch bald die neue XPS 15-Linie von Dell geben? Wunsch-Modell: Das FHD-Modell mit 32 (anstatt 16) Gb RAM.

12.02.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Anonymous

Hallo. Ich würde gerne ein Dell XPS 13 mit maximaler Konfiguration und 1TB Festplatte kaufen. Könnt ihr solche nicht in euer Sortiment aufnehmen?

14.02.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Anonymous

wer kurz vor der AMD-Ryzen Einführung überhaupt einen PC kauft, macht einen Fehler! Nachdem jahrelang Intel keine Konkurrenz im PC-Segment fürchten musste, wurden diese auch dementsprechend weiterentwickelt - mit teilweise einstelligen geschwindigkeitszunahme/Jahr! Erst mit RYZEN kommt neuer Schwung

08.02.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User fumo

Auch Ryzen wird nichts daran ändern dass die uns bekannte Hardwaretechnik am oberen Limit angekommen ist. Das "x2-Konzept" geht seit Jahren nicht mehr auf.

09.02.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User SuitedConnector

@Fumo: Leistungstechnisch werden wir in nächster Zeit wohl keine Quantensprünge erwarten können, aber etwas Konkurrenzdruck dürfte sich trotz Allem positiv auf die inkrementellen Fortschritte auswirken. Und wenn man sich Intels Gewinnentwicklung seit der Entstehung ihres Quasimonopols anschaut wird schnell klar, dass zumindest was die Preise betrifft noch erheblicher Spielraum vorhanden ist. Ich jedenfalls drücke beide Daumen, dass Zen/Vega die Lücke einigermassen schliessen kann. Go Red Team ;)

09.02.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User fumo

Ich habe ja auch nicht den Konkurrenzdruck kritisiert, habe nur erwähnt dass auch Ryzen keine Sprünge liefern wird.
Bin ja auch eher AMD Fan und finde es schade dass sie den Desktopmarkt etwas zurückgestellt hatten. Dafür haben sie aber mit ihren APUs viel Erfolg, Sony und Microsoft werden für ihre Konsolen noch lange darauf bauen.

10.02.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.


Bitte melde dich an.

Du musst angemeldet sein, um einen neuen Kommentar zu erfassen.

Corporate logo