Black Friday 2021 bei digitec und Galaxus – Tipps zum erfolgreichen Einkauf

Black Friday 2021 bei digitec und Galaxus – Tipps zum erfolgreichen Einkauf

Martin Jungfer
Zürich, am 04.11.2021

Zum Black Friday freust du dich auf viele gute Produkte zu attraktiven Preisen? Haben wir. Damit es klappt mit deinem Schnäppchen, kommen hier ein paar Tipps und Tricks.

Wer online einkauft, spart sich das Gedränge in den Läden am Black Friday – in diesem Jahr übrigens am 26. November. Allerdings ist auch in den Online-Shops bei digitec und Galaxus einiges los an diesem besonderen Einkaufstag. Unsere IT und Engineers sind seit Wochen dabei, alles so vorzubereiten, dass du davon nichts spürst und alles reibungslos klappt.

Und auch du kannst dich vorbereiten auf ein hoffentlich reibungsloses Einkaufen.

Sei parat für eine Altersprüfung

Im Kundenkonto sind alle wichtigen Informationen hinterlegt für einen schnellen Einkauf. Beachte, dass wir bei manchen Produkten dein Alter überprüfen müssen, zum Beispiel beim Einkauf von alkoholischen Getränken oder bei Games. Diese Altersprüfung wird über Eingaben zum Ausweisdokument durchgeführt. Du kannst die Angaben zum Ausweis schon vor dem Black Friday im Kundenkonto (Punkt «Einstellungen»; dort «Persönliche Dokumente») machen.

Überprüfe deine Zahlungsmittel

Nichts wäre ärgerlicher, dass dein Einkauf am Black Friday daran scheitert, dass vielleicht deine hinterlegte Kreditkarte nicht mehr gültig ist. Im Kundenkonto kannst du unter dem Punkt «Registrierte Zahlungsmittel» sehen, welches Ablaufdatum deine Kreditkarte hat. Du kannst dort übrigens auch eine zweite Kreditkarte hinterlegen, falls du vorhaben solltest, über das Limit der einen Karte hinaus einzukaufen. Du kannst übrigens zusätzlich auch per Banküberweisung oder per Twint bezahlen.

Kauf abschliessen, um sicherzugehen

Artikel, die du in deinem Warenkorb hast, werden nicht reserviert. Willst du also ein Produkt wirklich haben, solltest du sofort den Kauf abschliessen. Du siehst nach Abschluss der Bestellung direkt in deinem Kundenkonto unter dem Punkt «Bestellungen», ob es geklappt hat. Schnell sein ist insbesondere in diesem Jahr wichtig, weil aufgrund der weltweiten Lieferkettenprobleme viele Produkte in nur begrenzter Stückzahl angeboten werden können. Was weg ist, ist weg. Leider können wir da ausverkaufte Produkte auch nicht einfach durch andere ersetzen.

Versehentlichen Kauf rückgängig machen

Im Eifer des Gefechts kann es passieren, dass du zu schnell etwas bestellt hast. In diesem Fall kannst du die Bestellung stornieren. Gehe dazu in dein Kundenkonto zum Punkt «Bestellungen». Nach Auswahl der entsprechenden Bestellung und des Produkts kannst du stornieren. Solltest du bereits bezahlt haben, wird dir das Geld natürlich zurückerstattet.

Hilfe vom Helpcenter holen

Wenn trotz aller Vorbereitungen von unserer und deiner Seite und aller Erklärungen trotzdem noch Fragen offen bleiben und du unsere Hilfe brauchst – das Helpcenter des Kundenservice ist für dich da.

82 Personen gefällt dieser Artikel


Martin Jungfer
Martin Jungfer

Head of Content, Zürich

Journalist seit 1997. Stationen in Franken, am Bodensee, in Obwalden und Nidwalden sowie in Zürich. Familienvater seit 2014. Experte für redaktionelle Organisation und Motivation. Thematische Schwerpunkte bei Nachhaltigkeit, Werkzeugen fürs Homeoffice, schönen Sachen im Haushalt, kreativen Spielzeugen und Sportartikeln.

Black Friday & Co.

Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren